Wählerbeschimpfung nach der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern


Ferdi AsbeckFerdi zu dieser Fundsache: Wählerbeschimpfung nach der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern durch die Medien! Was fast alle Kommentatoren nachquatschen, in Mecklenburg-Vorpommern gibt es zu wenige Ausländer. Wer einen Afrikaner als Nachbarn hat, der würde anders wählen. Dazu fand ich diesen interessanten Beitrag bei „ACHGUT.COM„.“
 
AmikulturSale152015
Demokratie ist ja gut und schön, aber nur wenn die Wähler keinen Unfug treiben und die Richtigen wählen. Tun sie es nicht, werden sie als Dummköpfe…
ACHGUT.COM

One response to this post.

  1. Posted by Uranus on 6. September 2016 at 12:19

    Die politisch korrekte Kaste öffnet zwar die Grenzen zu Deutschland und Europa für allerlei Forderer aus aller Welt, sie baut aber gleichzeitig dicke Mauern zwischen ihren ideologischen Trutzburgen und der Realität. Das politisch korrekte System ist inzwischen ideologisch komplett von der Realität abgeschottet. Daher merken die Vertreter der politisch korrekten Kaste gar nicht, wie sie sich gerade durch Wählerbeschimpfung und durch Verachtung gegenüber lebenden Menschen aus dem Volk die kulturellen, gesellschaftlichen und metapolitischen Grundlagen ihrer eigenen Existenz zersägen und gerade dadurch den Weg freimachen für echte Oppositionen. Das müssen nicht zwangläufig politische Parteien sein. Das wiederum ist das Gute daran.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s