Archive for 8. September 2016

Die Wirtschaft boomt dank Asylantenflut und die in diesen Bereich gepumpte Steuergelder


HändenachdemArbeitseinsatzFFW42013

Hände eines niederbayerischen Maurers!

 

Von unserem Leser „MeieroderMüller“ erhielten wir diesen Kommentar, den wir wegen seiner Deutlichkeit und Information hier auf die erste Seite stellen. Voll getroffen! Wer sich gestern doch noch antat, die Haushaltsdebatte im Bundestag zu verfolgen, der wird zu diesen Fakten von keiner der Blockparteien etwas gehört haben:

 

Vielleicht sollte Rabenmutti Merkel mal über die Ursachen nachdenken.

Zu viel verlangt?
Naja, da kann man helfen.

http://www.wirtschaft-tv.com/terrorangst-sicherheitsbranche-boomt

„In den USA gibt es den Trend spätestens seit dem 11. September 2001. Und nun bommt auch die Sicherheitsbranche in Deutschland – nicht erst seit den Gewalttaten der vergangenen Wochen und Monate. „Wir haben bundesweit 13.000 offene Stellen», berichtet die Sprecherin des Bundesverbands der Sicherheitswirtschaft, Silke Wollmann. Allein in der vergangenen Jahr war die Beschäftigtenzahl der Branche um 15 Prozent auf 247.000 Mitarbeiter angewachsen.“

(das hat jetzt aber gar nix miteinander zu tun…)

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/IfW-Deutsche-Fluechtlingsausgaben-2016-bei-20-Milliarden-Euro-5069434

„Das Institut für Weltwirtschaft rechnet damit, dass Deutschland im laufenden Jahr rund 20 Milliarden Euro für Flüchtlinge aufwenden wird. Zu dieser Schätzung kommen die Konjunkturexperten bei einem Vergleich der Haushaltsstatistiken des ersten Halbjahres mit einem hypothetischen Szenario ohne den starken Anstieg der Flüchtlingszahlen.“

 

Merkel will auch zusammen mit SED Nachfolgern gegen die AfD kämpfen


Ferdi meint zu dieser Fundsache über den gestrigen Auftritt der Kanzlerin im Bundestag: „Sie hat die Katze aus dem Sack gelassen, zumindest wenn es um die Zusammenarbeit der Berliner Blockparteien zur Bekämpfung von demokratischen Patrioten geht!“
Merkel ruft zu Zusammenarbeit aller Parteien des Bundestages gegen die AfD auf. Da könnte nun auch Honecker stehen, der die Nationale Front der Blockparteien zur Geschlossenheit aufruft. CDU und Honeckers Nachfolger, die Linke, im politischen Bett, um die „Demokratie“ zu retten? Ob das unsere bayerischen CSU Bundestagsabgeordneten schon bemerkt haben? Wir sollten mal unsere niederbayerischen Bundestagsabgeordneten bei http://www.abgeordnetenwatch. de darüber befragen, ob demnächst a
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Parteien aufgerufen, sich geschlossen gegen die rechtspopulistische AfD zu stellen. „Wenn wir…
DE.NACHRICHTEN.YAHOO.COM

Paladin Altmaier: Sieht Angela Merkel hunderttausendfach, zu tief in den Maßkrug geblickt?


Bert Wawrzineks Profilbild Bert Wawrzinek – Dieser Facebooker schickte Vilstal diese Meldung:

Nach dem CDU-Debakel im Nordosten besucht Merkels Kanzleramtschef die CSU auf dem Jahrmarkt Gillamoos. Eine Kehrtwende in der Flüchtlingspolitik verweigert Altmaier – und sieht Rückhalt für Merkel.
WELT.DE|VON PETER ISSIG, ABENSBERG

Ein treuer Diener seiner Herrin, der Kanzleramtsminister Peter Altmaier, der auf dem Gillamoos plötzlich Angela Merkel hunderttausenfach sieht. Das kommt dabei raus, wenn ein Preiß sich am bayerischen Bier versucht.