Grüne Globalisierer: Sie betreiben Umweltzerstörung und zerstören die Völker durch Forderung nach gleichgeschalteten Einheitsmenschen


Die Grünen wollen den globalisierten Konsumenten. Deshalb ist es eine große Täuschung, wenn sie heute gegen TTIP auf die Straße gehen. Sie sind die unehrlichste Partei überhaupt. Dazu dient auch ihre ständige Forderung nach weiterer Einwanderung. Wenn es in Afrika wirklich Talente gibt, dann schaden sie den dortigen Völkern durch Abwerbung. Das twitterte die Fraktionsvorsitzende in die Welt:

Advertisements

2 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 18. September 2016 at 9:39

    Hier kommt die Grüne Verlogenheit deutlich zum Vorschein. Wenn es den Grünen wirklich darum ginge, die Türen für Profis aufzumachen, dann würden sie als allererstes versuchen, die Abwanderung echter deutscher Fachprofis wie Ingenieure, Ärzte und Handwerker zu stoppen, die jedes Jahr zu etwa 150.000 bis 200.000 die Schnauze von der BRD voll haben und im Ausland versuchen, sich eine neue Existenz aufzubauen.

    Trotzdem finde ich es erstaunlich, daß die Grünen immer noch auf dieser Fachkräfteschiene fahren. Offenbar gehen sie immer noch davon aus, daß viele diesen Blödsinn für sinnvoll halten. Tja, die Grünen und die Realität…

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Maria S. on 18. September 2016 at 9:34

    Wie kann man als deutscher Bürger nur auf solche falschen Propheten hereinfallen.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: