USA brechen Waffenstillstand in Syrien


Ferdi

“ USA brechen Waffenstillstand in Syrien. US Bomber überfallen syrische Armeestellungen und bringen 83 Soldaten um und verletzen weitere 120 schwer. Die US Verantwortlichen nennen das ein Versehen.“
New York (dpa) – Ein vermutlich irrtümlicher Luftangriff der von den USA geführten…
Advertisements

3 responses to this post.

  1. Ein Versehen kann es natürlich geben.
    Dies geschah in bisherigen Kriegen und wird auch in weiteren Kriegen geschehen.

    @Adolf Breitmeier
    Und ja die Russen haben us-freundliche Rebellen bombardiert (es gab auch entsprechende Proteste der USA); die sind ja alle irgendwie mit den Amis verbandelt oder arbeiten zumindest in Richtung der US-Ziele; mit voller Absicht und ohne Entschuldigung, braucht es auch nicht.

    Hier wurden aber keine Rebellen bombardiert sondern Truppen eines souveränen Staates, der nicht im Krieg mit den USA steht, wenn er auch hintenrum von diesen bekämpft wird.
    Es wurde auch kein Waffenstillstand gebrochen, da ausdrücklich bestimmte Gruppen weiter bekämpft werden dürfen und sollen, für ebeneine solche Gruppierung hielten die USA die Regierungstruppen.
    Ich nehme an, die Russen, wie auch die Syrer werden dies so hinnehmen und die Entschuldigung annehmen und zur Tagesordnung übergehen.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Adolf Breitmeier on 18. September 2016 at 11:47

    Welch ein Aufschrei ginge durch die Welt und den deutschen Blätterwald, hätten russische Flugzeuge gezielt aus ,,Versehen“ amerikafreundliche und von den USA gesponserte so genannte Rebellen angegriffen? Schießen jetzt Amis aus Wiedergutmachungsgründen auf ,,eigene“ Gruppen? Ich meine, einen Ausgleich müsste es schon geben. Ich weiß., das klingt gemein – und das will ich auch gar nicht, aber es macht doch recht zornig, dass die USA einfach den ,mühsam“ ausgehandelten Waffenstillstand brechen. So etwas KANN NICHT aus Versehen passieren!! Oder sitzen in der Kampfzentrale Idioten?? Man hofft einfach, dass die Russen das schlucken!

    Gefällt mir

    Antwort

    • Posted by Maria S. on 18. September 2016 at 14:20

      So sehe ich das auch. Die USA wollen austesten, wie viel sie sich erlauben können. Es kann aber auch sein, dass sie Herrn Putin wieder mal bewusst provozieren wollten. So langsam geht den Amis die Geduld mit ihm aus. Wie viel müssen sie denn noch tun, damit er endlich zurückschlägt und ein bisschen Leben in die Kriegsbude bringt.

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: