Die Linke ruft zu Gewalt auf?


Linke rufen mit Plakaten im Schaufenster zur Gewalt auf

Zu dieser Nachricht auf Vilstal fragt der staunende Zeitgenosse: „Deshalb erhöht die Merkel-Regierung die Mittel im Kampf gegen Rechts um 50 Millionen auf 100 Millionen Euro im Haushaltsplan 2017? Die SPD will mit diesen Linken koalieren?“

Advertisements

2 responses to this post.

  1. Hat dies auf Souleater1013's Blog rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by floydmasika on 21. September 2016 at 10:06

    Hat dies auf Bayern ist FREI rebloggt und kommentierte:

    Die SPD finanziert zumindest in München selber die gewaltbereite Buntjugend. Sogar die CSU ist in das Breite Bündnis eingebunden, unter dessen Ägide die „anti“-faschistischen Saurauslasser die schmutzige Arbeit machen. Das Geld fließt direkt von der Stadt München in Projekte, in denen die gewaltbereite Buntjugend versorgt und genährt wird und in denen ihrem Personal später Posten winken. Die Linke stellt sich lediglich etwas unvorsichtiger an, weil sie in der Nahrungskette noch unter der SPD steht. Da passt es gut, wenn die SPD diese Linke jetzt in Berlin als Juniorpartner adoptiert.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: