Egon soll neuer Bundespräsident werden


Das investigative Morgengagazin hat herausgefunden, daß sich Merkel, Gabriel und Seehofer bei einem Geheimtreffen bereits auf Egon Krenz als neuen, würdigen Bundespräsidenten geeinigt haben. Die Linke fühlt sich überrumpelt, denn mit diesem Kandidaten wollten sie mit einem Paukenschlag selber auf dem politischen Markt auftrumpfen. Auch die Grünen können sich mit dieser Person anfreunden.

#CDU und #SPD einigen sich auf Kandidaten für Nachfolge von Bundespräsident Gauck. Egon Krenz setzt deutliches Zeichen gegen Rechts.

Ehemaliger Staatsratsvorsitzender als Nachfolger Gaucks im Gespräch
MORGENGAGAZIN.COM|VON AUGUSTIN STENGER
Advertisements

6 responses to this post.

  1. Ich kann DIESEN Vorschlag beim BESTEN WILLEN NICHT nachvollziehen. Ich würde STATTDESSEN VORSCHLAGEN: Der Herr WOLFGANG GERHARDT von der FDP. gez.: Christoph Hölker (aus 45657 Recklinghausen)

    Gefällt mir

    Antwort

    • Achtung Satire, aber bei der vielen Realsatire, die unsere Regierung produziert, kann man das auch mal übersehen. Ernsthaft wurde aber auch bereits der Name Claudia Roth genannt, die heute schon Deutschland als Bundestagsvizepräsidentin repräsentiert.

      mfg Redaktion

      Gefällt mir

      Antwort

  2. Wie kann man denn überhaupt auf SO EINEN Vorschlag? Das ist doch wohl TOTAL DANEBEN. Viele herzliche Grüße von CHRISTOPH HÖLKER aus D-45657 RECKLINGHAUSEN. Recklinghausen, den 25. September 2016

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Der hat wahrscheinlich mehr Rückgrat und Nationalbewusstsein als die letzten Bupräs und die degenerierten Sozialisten der Nachfolgepartei.

    Gefällt mir

    Antwort

  4. Posted by Uranus on 25. September 2016 at 11:47

    Als ehemalige Gallionsfigur der DDR und der SED ist er das Sprechen nach Vorgabe gewohnt und wäre damit der ideale neue Grüß-August.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: