Archive for Oktober 2016

Linke Kumpanei verwüstet Linz: „Rechtfertigung, Kampf gegen Rechts“


Wie in Deutschland hinterlassen auch in Österreich Linksextremisten eine Schneise der Zerstörung. Sie erhalten von der SPÖ Zustimmung. Auch bei uns verbünden sich SPDler, Grüne und Linke immer mehr mit der Antifa und rennen hinter Losungen des „Schwarzen Blockes“ hinterher. Selbst Mitglieder der Regierung Merkel reden vor deutschfeindlichen Transparenten der Antifa. So auch der Parlamentarische Staatssekretär Pronold und bayerische SPD Chef in Deggendorf auf einer Kundgebung gegen die AfD.

Während in den Linzer Redoutensälen die Teilnehmer des „Verteidiger Europas“ -…
UNZENSURIERT.AT|VON UNZENSURIERT.AT

Italien: Gegen die Diktatur der Willkommenskultur


Ferdis Fundsache auf Facebook:
„Asylforderer auf Afrika versuchen sich von Italien nach Deutschland durchzuschlagen. In Italien kommen täglich Tausende davon an, denn die europäische Grenzsicherung macht das möglich, indem die Flüchtlingsboote unmittelbar vor der Libyschen Küste aufgebracht und die Insassen dann sicher nach Italien verschifft werden. Dort ist die Lage so explosiv, daß die Lega Nord die Polizei zum Widerstand auffordert.“

DWN Nachrichten (Zitat):
Bei einer Kundgebung vor einer Kaserne in Mailand, wo 300 Flüchtlinge aufgenommen werden sollen, rief der Chef der Lega Nord, Matteo Salvini, die Polizei am Donnerstag zum Aufstand auf. Die Partei führt seit Monaten eine Kampagne gegen die „Diktatur der Willkommenskultur“. Hier kann der gesamte Text gelesen werden!

München – Der Bahnhof Berg am Laim war am Freitagmorgen komplett gesperrt. Der Grund: Menschen am Gleis. Es kam zu Verspätungen. Dazu gab es dann noch…
TZ.DE

USA baut Deutschland weiter zum Militärstützpunkt aus


Es geht um die Sicherheit unseres Landes. Ein souveränes Land mit einer patriotischen Regierung würde sich das nicht gefallen lassen, politische Marionetten jedoch haben keinen Handlungsspielraum. Diese Meldung erreichte unser Kurznachrichtenportal Vilstal:

Vilstal

Gewalt am Münchner Ostbahnhof gegen Polizei


BR verschweigt den Migrationshintergrund der Täter

50 Jugendliche haben sich gestern am Münchner getroffen. Als die Polizei kam, eskalierte die Lage:

Die Bildzeitung dagegen berichtete darüber. Warum informiert der Bayerische Rundfunk nicht über die Täter? Hat der Migrantenhintergrund keine Relevanz?

SED Nachfolger, „Die Linke“, ist begeistert über die gemeinsame und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der CDU im Bezirk Marzahn-Hellersdorf


Zurück zur StartseiteLinke, SPD und CDU schließen im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf einen gemeinsamen Koalitionsvertrag ab . Die lukrativen Pöstchen werden sauber aufgeteilt. Das berichtet voller Stolz „Die Linke“ in ihrer Pressemitteilung.

Fußball: Schiedsrichter soll die gelbe Karte auf arabisch erklären


Fußball als richtiger Männersport war gestern. Er degeneriert immer mehr zum Politikum. Wenn ein Schiedsrichter einen Syrer wegen Unsportlichkeit die gelbe Karte zeigt und bei dessen Unverständnis hinzufügt, lerne Deutsch, um meine Entscheidung zu verstehen, dann ist dieser Unparteiische ein Rassist, wird vom Fußballverband gesperrt und muß darüber hinaus noch eine Geldstrafe zahlen. So geschehen in Niedersachsen. Willfährige Journalisten und Funktionäre machen sofort ein Faß auf und blasen dieses Geschehen auf dem grünen Rasen eines Kreisklassenvereins zum rassistischen Staatsskandal auf.

Ferdi zu dieser Fundsache auf Facebook: „Wir schreiben das Jahr 2016, eine ansteckende Krankheit befällt nun sogar Fußballvereine in den untersten Ligen!“

Kreissschiedsrichterobmann Markus Thiel äußert sich im Interview zu den Vorwürfen des Haselünner SV, ein Schiedsrichter hätte sich rassistisch geäußert.
NOZ.DE|VON KIM PATRICK VON HARLING

Familienschützer demonstrieren gegen hessischen Sexualunterricht in Schulen. Gegen diese Demo verbündet sich die CDU mit der Antifa!


dein ProfilbildFerdi findet das unglaublich: 
„Die CDU Regierung Hessen will den Sexualisierungsunterricht in den Schulen ohne Rücksicht auf Kinder und deren Eltern durchsetzen. Die CDU geht sogar soweit, daß sie friedlich demonstrierende Eltern diskreditiert und die linksextreme Gegendemo unterstützt. Bei Tichys Einblick wird dieses Verhalten konkret beschrieben. http://www.tichyseinblick.de/…/cdu-hand-in-hand-mit-der-an…/

Entdecke Deutschland Deine Heimat, das „Freie Friesland“, Fundsache bei „Deutsche Ecke“


astEntdecke Deutschland Deine Heimat, die Heimat der Friesen ist der wahre Gegensatz zur Heimat der Bayern, plattes Land und bei Ebbe kann man mit erfahrenen Führern die Ostfriesischen Inseln erwandern, aber das ist zumindest so strapaziös wie das Ersteigen eines Gipfels. In den 50 er und auch noch anfang der 60 er war Schillig im Friesland die Badewanne der Malocher des Ruhrpotts. Es war mit dem Zug erreichbar und der Geldbeutel reichte gerade eben noch. Nach Bayern oder gar über die Alpen konnten sich die wenigsten leisten. Auch Kinderverschickung war angesagt, gute Seeluft blies den Kohledreck aus den Lungen. Mein Vater sorgte als Betriebsrat auch für meine Verschickung nach Schillig, 4 Wochen in alten DRK Baracken, die bis zum Ende des Krieges den Verteidigern von Wilhemshaven dienten. Der Ortsflecken Schillig, auch Schillighörn genannt, liegt genau an der westlichsten Ecke des Jadebusens. Es war zunächst ein ärmliches Nest mit nur wenigen Einheimischen und einigen flachen Häusern, die eher Baracken ähnlich waren. Duschen durfen wir einmal in der Woche in einem alten, aber noch funktonsfähigen, ehemaligen Bunker. Der Betriebsrat aus der Fabrik, der Schillig quasi als Ferienort wiederentdeckte, kannte fast alle Schilliger persönlich. Es sprach sich in Wanne-Eickel, Bochum und Herne herum, daß man dort Urlaub verbringen konnte, mit bezahlbarer Unterkunft und beim Ortswirt gab es noch einen deftigen Eintopf. Jede mögliche Räumlichkeit vermieteten die Friesen und zogen mit ihrer, damals meist noch großen Familie, lieber in den eigenen Keller, um ja nicht auf die Einnahmen der Urlauber verzichten zu müssen. Die Saison an der harten Nordsee war ohnehin nur kurz. Wir Kinder waren ständig auf der Suche nach Strandschätzen, Seesterne und große Muscheln waren in diesem riesigen Wattenmeer eher selten. Heute ist Schillig nicht mehr wiederzuerkennen, zwischen Horumersiel und Schillig ist wohl der größte Stellplatz für Wohnwagen und Wohnmobile entstanden. An den ehemals grünen Strand wird alljährlich Sand in riesigen Menge gepumpt. Auch 4 Sterne plus Wellness-Hotels fehlen nicht. Ob dieser Massentourismus heute von freien Friesen betrieben wird, das weiß ich nicht. Es ist schon 3 Jahrzehnte her, daß ich letztmalig dort war, es war Hochsommer, dennoch konnte man nicht einmal einen Zeh ins Meer stecken, so erbärmlich war das Wetter. Diese steife Brise, die dort eine Woche anhielt, war nur mit einem herben 0,2 Jever-Pils, und davon mehrere, das nur zur Orientierung für echte Bayern, die bei dieser Bierglasfüllung die Nase rümpfen, und einem Aquavit-Linie zu ertragen. Schon damals gab es keinen freien Zugang von Wilhelmshaven bis Emden mehr zur Nordsee. Wer über den Deich wollte, der mußte Eintritt bezahlen oder eine Kurkarte vorzeigen. Übrigens sind nur die Nordfriesen als nationale Minderheit in Deutschland anerkannt. Der Lehrer Quedens auf Amrum,  fast jeder Zweite heißt dort so, zumindest auf dem Inselfriedhof bekommt man diesen Eindruck, erklärte mir, wir Nordfriesen waren schon immer unbeugsame freie Menschen, die dänischen Geldeintreiber wurden auch mal umgebracht, mit falsch gesetzten Leuchtfeuern brachten wir auch hin und wieder ein Schiff zum Auflaufen, das wir dann plünderten. Wir waren Walfänger auf der ganzen Welt, aber auch Strandpiraten. Heute nehmen wir die Touristen aus, Amrum und Sylt sind wirklich teure Inseln. Der Nachteil, die Bodenpreise werden unbezahlbar und die „freien Friesen“ verlieren ihre Heimat, sie verkaufen ihre Heimat und verlassen die Inseln.

mfg J.H.

Deutsche Ecke

In der wahrscheinlich aus dem 13. Jahrhundert stammenden Magnussage wird die Entstehung der friesischen Freiheit erklärt: Die Friesen haben demnach unter ihrem Anführer Magnus überraschend die Stadt Rom für Karl den Großen erobert. Als Dank bietet Kaiser Karl Gold und Gewänder an. Magnus aber verweigert diese Gaben. Er erhält stattdessen aus der Hand des Kaisers ein aus sieben Artikeln bestehendes Privileg, das den Friesen ihre Freiheit bestätigt, die „Magnusküren“. Karl verlieh sie ihnen, wie es wörtlich heißt, „damit alle Friesen frei seien, die Geborenen wie die Ungeborenen, so lange der Wind von den Wolken weht und die Welt steht“.

http://www.groepfanauwerk.com/index.html

Die Freiheit der Friesen wird u. a. damit in Verbindung gebracht, dass Sie im Jahr 884 die Wikinger in einer großen Schlacht bei Hagermarsch besiegten.
Text/Musik: Onno Santjer

Ostfriesland Aurich Rahe Der Upstalsboom war während der Zeit der Friesischen Freiheit im 13. und 14. Jahrhundert die Versammlungsstätte der Abgesandten der…

Ursprünglichen Post anzeigen 5 weitere Wörter

Meinungsmacher durch Fälschungen von Statistiken


Hin und wieder fliegen die Fälscher auf, weil es doch noch Journalisten gibt, die ihren Beruf ernst nehmen und nachrecherchieren.

Ferdi zu dieser Fundsache auf Facebook: „Glaube keiner Statistik, die Du selbst nicht gefälscht hast! Es ist anzunehmen, daß Bielefeld kein Einzelfall ist.“
Bielefeld/Berlin. Die Amadeu-Antonio-Stiftung mit Sitz in Berlin ist deutschlandweit bekannt. Benannt nach einem Opfer von Neonazis klärt sie über rechtsextreme…
NW.DE|VON ANSGAR MÖNTER

Merkel Regierung: Horrorclowns haben höhere Priorität als Flüchtlingskriminalität


  Ferdi meint zu dieser Fundsache: „Das geht zu weit, da macht sich tatsächlich jemand lustig über Merkels Innenminister, der die Gefahr durch Horrorclowns erkannt hat und knallhart handelt!“
Nach den Angriffen sogenannter Horror-Clowns schaltet sich nun auch Bundesinnenminister Thomas de Maizière (62, CDU) ein! Die Behörden müssten „solche Entwicklungen möglichst früh bekämpfen und den Tätern hart und mit null…
BLOG.HALLE-LEAKS.DE

FDP für Kinderehen?


Vilstal hat Markus Roscher retweetet FDP für Kinderzwangsehen,wenn diese durch Zuwanderer eingeschleppt werden. Schon bemerkenswert diese liberale Einstellung.

Markus Roscher @lawyerberlin

SED Funktionäre wollen wieder die komplette Macht zurück: Sie fordern, „Merkel muß weg“


Manche meinen zu dieser heutigen Meldung des Führers der Partei „Die Linke“, „wir können, wenn SPD und Grünen mitspielen, schon nächste Woche die komplette Macht übernehmen“, es sei vollkommen egal ob Merkel  oder die Wiedergänger der SED regieren. Die Merkelregierung und die sogenannte Opposition bilden ohnehin heute schon im Reichstag ein gemeisames Blockflötenorchester, wie ehemals die „Nationale Front“ der DDR Blockparteien.
dein ProfilbildFerdi zu dieser Fundsache auf Facebook: Unsere einseitigen Medien haben die SED Nachfolger demokratisch und regierungsfähig geredet und geschrieben. Wer von unseren Fernsehkosumenten weiß eigentlich, daß die Starmoderatorin Illner ihr Handwerkszeug auf der Eliteschule der SED, dem roten Kloster in Leipzig, gelernt hat. Sie war für Honeckers Führungselite vorgesehen, bevor die Wende 1989 kam. Auch dieser Bartsch hatte seine Wurzeln in der SED.“
SPD-Politiker debattieren derzeit, ob nach der nächsten Wahl eventuell eine Koalition mit der Linken möglich ist. Deren Fraktionschef kann es dagegen nicht…
N-TV.DE|VON N-TV NACHRICHTENFERNSEHEN

Eine Islamisierung findet nicht statt? Es sind doch nur unwichtige Kleinigkeit, die aus dem Ruder laufen oder?


Zusendung über Twitter an Vilstal:

Kollaborateure der Islamisierung: Kommentar zum Fall des verweigerten Moscheebesuchs in Rendsburg

Identitären: Verteufelung oder der andere Blickwinkel


Ferdi der bekannte österreichische Extremsportler Felix Baumgartner hat sich für den Sprecher der Identitären Bewegung eingesetzt.
Jetzt Sellner live erleben: Am 5.11. bei der COMPACT-Konferenz in Berlin!
JUERGENELSAESSER.WORDPRESS.COM

Bundespräsidentenwahl in Österreich und die scheinheilige Einmischung der Kirche


Natürlich interessiert uns auch alles was südlich des Inns geschieht. Bekanntlich gibt es in Österreich eine Wiederholung der Präsidentschaftswahl. Jetzt meint doch der Vatikan sich einmischen zu müssen. Diese Pressemitteilung der Kirche, die uns Inge zuschickte, ist so scheinheilig, aber interessant, daß wir sie heute auf diese Meinungs-Seite stellen.

Liebe Mitstreiter!

Es ist grotesk: „Radio Vatikan – die Stimme des Papstes und der Weltkirche“ (!) findet es der Mühe wert, einen Satz, der ja nur ganz klein als Zusatz auf den Hofer-Wahlplakaten steht, zum Anlaß für eine offizielle Stellungnahme – weltweit! – zu machen, siehe:

http://de.radiovaticana.va/news/2016/10/25/österreich_die_scheinheiligkeit_der_wahlslogans/1267499 

Bitte verbreitet diese offizielle Stellungnahme, deren Text sehr aufschlußreich ist und so gar nichts mit dem – angeblichen – Grundsatz der „Trennung von Kirche und Staat“ zu tun hat, über möglichst viele Kanäle. Ich hab jetzt zu wenig Zeit dazu. Als Titel wäre wohl passend:

„Die Scheinheiligkeit der Kirchen“ oder so ähnlich.

Die Priesterkaste spürt ganz deutlich, daß Hofer am Weg dazu ist, ein bedeutender Staatsmann zu werden, und den will man natürlich entweder verhindern oder zumindest rechtzeitig disziplinieren….

Ich fühle mich sehr bestätigt in unserer massiven Unterstützungskampagne für Hofer, der ich seit zwei Monaten praktisch meine gesamte Arbeitszeit widme und dies bis zum 4. Dezember fortsetzen werde.

Gruß – Inge

Altenkirchen1152015Bei diesem Landschaftsbild, die ruhende Kirche im Mittelpunkt auf dem Hügel, fällt uns nur ein, Kirchenfürsten kümmert euch um eure Schäfchen, oder besser noch, Schuster bleib bei deinen Leisten.

Sitzordnung ist für die FDP wichtig: „Sie wolle den „rechten Rand“ nicht kampflos der AfD überlassen!“


ZDF: Die gesellschaftliche Relevanz der Berichterstattung


Heute gelernt: Messerattacke in hat für Medien keine gesellschaftliche Relevanz. Wie bis zum 4. Januar

%d Bloggern gefällt das: