So benehmen sich Asylforderer


Massenschlägerei „Schutzsuchende“ gehen auf Security, und Asyl-Helfer los Grund: Eine Frau gab Anweisungen

Advertisements

4 responses to this post.

  1. Posted by Hermann on 6. Oktober 2016 at 12:06

    Frau Adorno macht trotzdem weiter. Sie gehört zu den Menschen, die nichts, aber rein gar nichts merken. Wie verblendet muss man denn sein?

    Gefällt mir

    Antwort

    • Posted by Uranus on 7. Oktober 2016 at 10:35

      Für manchen ist es extrem wichtig, sich selber als guten und moralisch hochstehenen Menschen zu empfinden, der voll und ganz nach den von der Obrigkeit festgelegten Regeln sein Gutsein auslebt. Dabei ist es egal, ob dies auf Kosten Anderer geschieht, in diesem Fall auf Kosten der Steuerzahler und auf Kosten des Gemeinwohles. Aber, so schwer es mir fällt, das zuzugeben, ohne Leute wie Brigitte Adorno wäre das Chaos in diesem Land wahrscheinlich noch größer.

      Gefällt mir

      Antwort

      • Posted by AFD-Wählerin on 7. Oktober 2016 at 18:24

        Je eher die Zustände unbeherrschbar werden, desto größer wären die Chancen, das Blatt noch zu wenden.

        Gefällt mir

      • Posted by Uranus on 7. Oktober 2016 at 21:22

        Die Chancen, das Blatt zu wenden, bestehen jederzeit. Allein der Wille dazu, bestehende Chancen zu sehen und zu nutzen, ist nicht sehr weit verbreitet. Es wäre nicht unbedingt erforderlich, auch jetzt noch nicht, auf chaotische Verhältnisse zu warten, um den zur Veränderung nötigen Motivationsdruck aufzubauen. Wir, also die heute Lebenden, werden es erleben, wieviel Chaos erforderlich sein wird, damit sich eine Mindestmenge an Lebenden aus ihrer Lethargie erhebt.

        „Nichts kann existieren ohne Ordnung. Nichts kann entstehen ohne Chaos.“ (Albert Einstein)

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: