Merkel in den Saharastaaten: Mit dieser Willkommenskultur im Gepäck?


Ferdis Fundsache auf Facebook im letzten Jahr. Ob Frau Merkel im Wüstenstaat Mali den dortigen Menschen dieses Paradies erklären kann?

Wie solche Bilder, bei den in Stich gelassenen Familien in Afrika, wohl wirken?

Fundsache auf Facebook:

Die Bilder über dieses Paradies wurden bereits per Smart Phone in jedes Dort Afrikas geschickt. Seht her, uns jungen Burschen geht es gut! Ihre Familien leben weiterhin in Krisen- und Kriegsgebieten! Und der Merkur gibt den noch unwilligen Deutschen Nachhilfe in der Willkommenskultur, „betreutes Denken“ durch die Medien muß schon sein.https://rundertischdgf.wordpress.com/…/dahoam-is-dahoam-da…/

Ainhofen – Die tödlichen Badeunfälle von Asylbewerbern haben die Landkreisbürger aufgeschreckt: Jetzt organisieren sie in Ainhofen Schwimmkurse für Flüchtlinge.
MERKUR.DE
Advertisements

One response to this post.

  1. Posted by Maria S. on 11. Oktober 2016 at 15:26

    Wieviele Milliarden an Entwicklungshilfsgeldern sind schon in diese Länder geflossen? Trotzdem kommen die Leute zu uns. Auch dieses Mal wird es nicht anders sein.
    Merkel will Deutschland unbedingt zerstören. Es dauert nicht mehr lange, bis der finanzielle Kollaps droht.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: