Wenn der Irrtum gepredigt wird


One response to this post.

  1. Posted by Uranus on 14. Oktober 2016 at 11:54

    In dieser Republik ist es ziemlich still geworden um Johann Wolfgang von Goethe. Aus gutem Grund. Menschen mit der Fähigkeit, tiefergehende Erkenntnisse wahrzunehmen und sprachlich zu formulieren, sind derzeit nicht wohlgelitten, auch wenn sie schon lange verstorben sind. Gemäß des heutigen Zeitgeistes würden Menschen mit feiner Wahrnehmung wie Johann Wolfgang von Goethe, sein Zeitgenosse Johann Christoph Friedrich von Schiller, Albert Einstein und viele andere helle Köpfe höchstwahrscheinlich als Rechtsextemisten eingestuft werden.

    Gefällt mir

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: