1 Milliarde zur Überwachung von 500 Islamisten rund um die Uhr?


Auch über die Kosten unserer Sicherheit müssen wir reden. Wieviel muß der Steuerzahler berappen, um die 500 schlimmsten Islamisten in unserem Land zu überwachen? Dazu fanden wir diese plakative Aussage des AfD Kreisverbandes Stuttgart.

Manche Daten sickern zufällig durch, und mit Beherrschung der Grundrechenarten kommt man dann auf erstaunliche Erkenntnisse. Der CSU-Politiker Stephan Mayer, als innenpolitischer Sprecher der Unionsbundestagsfraktion sicher nicht ganz uninformiert über die Sicherheitslage im Land, warnte vor einer Überforderung der Sicherheitsbehörden bei der Überwachung der über 500 bekannten sogenannten islamistischen Gefährder in Deutschland: Um einen Verdächtigen rund um die Uhr lückenlos

Mehr anzeigen

Bild zeigt Text

2 responses to this post.

  1. Hat dies auf Souleater1013's Blog rebloggt.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 16. Oktober 2016 at 9:22

    Der absolute Wahnsinn! Für das eigene Volk, besonders für die Kranken, Alten und Bedürftigen ist immer kein Geld da, aber für die Überwachung von Islamisten kann schnell mal 1 Milliarde locker gemacht werden. Aber es gibt auch gute Nachrichten. Die von Merkel aufgesetze political correctness scheint zu bröckeln. Brigadegeneral a.D. Reinhard Günzel hat eine exzellente Rede gehalten. Das gibt Hoffnung.

    Gefällt mir

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: