Die ganze Härte des Staates findet nicht statt


Ferdis  Fundsache auf Facebook:
„Null Toleranz gegenüber zugewanderten Großfamilien, die sich über Kriminalität und Abgreifen von deutschen Sozialleistungen die Existenz sichern?
Ganz deutlich wird das in diesem Bericht des Bremer Weserkuriers. Angeblich würde man mit Nulltoleranz gegen diese Großfamilien vorgehen. Diese Zustände existieren aber nicht erst seit gestern, sondern seit Jahrzehnten. Diese Bedrohung unseres Staates scheinen aber die Merkel-Regierung und ihren Innenminister nicht zu interessieren. Man redet sich auf die Polizeikompetenz der Bundesländer raus. Natürlich ist das erst recht kein Thema für unsere großen Leitmedien wie ARD und ZDF.“
In Bremen sorgen kriminelle Clanmitglieder immer wieder für Ärger, doch wie hält die Polizei dagegen? Der WESER-KURIER interviewte dazu LKA-Chef Daniel Heinke.
WESER-KURIER.DE

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: