CSU Ordnung?


Dazu die Frage des Tages auf Twitter:

Wenn die CSU den politischen Islam als Gefahr ansieht, warum hat sie dann so viele seiner Anhänger ins Land gelassen?

3 responses to this post.

  1. Posted by Adolf Breitmeier on 6. November 2016 at 16:21

    Wenn die CSU das ganz deutlich Erkennbare endlich erkannt hat, entfernt sie nun alle Mohammedaner (die sich Muslime, Gläubige nennen und nennen lassen, auch von Menschen, die in ihrem eigenen Gläaube gläubig – auf arabisch also muslim – sind) aus ihren Reihen? Natürlich nicht, denn sie bringen Stimmen gegen die AfD! Allein das ist wichtig. In der CDU geht es um Machterhalt, und die Tradition wird dabei ein treuer und guter Helfer sein.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 6. November 2016 at 10:16

    Die CSU ist und bleibt für mich unwählbar. Ist doch klar, dass sie kurz vor den Bundestagswahlen so tun, als ob sie auf die Sorgen der Bürger eingehen, denn auch der CSU sitzt die AfD im Nacken. Jetzt wird den Wählern Sand in die Augen gestreut, damit nicht noch mehr zur AfD überlaufen.
    Horst Seehofer hat sich klar zu Merkel bekannt und auch geäußert, dass sich die CSU nicht von der CDU trennen wird. Nach der Wahl macht er dann wieder eine 180° Wende und passt sich Merkel an. Horst Seehofer ist völlig unglaubwürdig.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by MeieroderMüller on 6. November 2016 at 4:13

    Mehrheit will Islam nicht als Schweizer Religion anerkennen

    http://www.volksblatt.li/nachricht.aspx?p1=ch&id=247472&src=sda

    „Auf die Frage, ob es richtig wäre, den Islam wie das Christentum oder das Judentum in der Schweiz offiziell als Religion anzuerkennen, antworteten 61 Prozent mit Nein oder eher Nein, wie aus einer Umfrage hervorgeht, aus der die „SonntagsZeitung“ und „Le Matin Dimanche“ zitieren. 19 Prozent sagten Ja, 20 Prozent eher Ja.“

    Gefällt mir

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: