Archive for 11. November 2016

Ein prominenter Sachse macht das Maul auf


Für den  Hinweis auf diesen Filmausschnitt bei Youtube bedanken wir uns bei dem Zusender Werner S.. Seine Meinung dazu: „Es gibt sie noch die Deutschen, die das Spiel der öffentlichen Höflinge durchbrechen. Der Kabarettist Steimle scheint einer der wenigen Intellektuellen zu sein, der den Mut aufbringt, gegen den Strom zu schwimmen. In dieser Sendung „Riverboat“ enttarnt sich, wie fast ausschließlich in solchen Runden, auch das Gegenteil. Es sind die vom System lebenden Hofschranzen, meist Schauspieler und Journalisten.“

Ken Jebsen: Deutliche Worte zum Wahlausgang in den USA


Unser Gesprächsteilnehmer G.L. schickte uns diesen Kommentar des ehemaligen Reporters Ken Jebsen vom RBB  . Pointierte Meinungsäußerung oder Grenzüberschreitung? Urteilen Sie, liebe Leser, selbst!

Wahlen als Abrechnung mit der abgehobenen politischen „Elite“?


Über Twitter erhielt Vilstal den Hinweis auf einen bemerkenswerten Artikel in der Basler Zeitung

Friede den Hütten, Krieg den Palästen via

In allen westlichen Ländern hat sich „abgehobene, sektiererische Elite“ gebildet, die das normale Volk verachtet

ZDF Lügenäther?


Fundsache auf Facebook, dieser Blogger stellte folgenden Sachverhalt ins Netz, urteilen Sie, richtig oder falsch?

ZDF etikettiert ausländische Totschläger zu Rechtsradikalen um

Ich habe gerade den Beitrag im ZDF #Frontal21 über die Verrohung der Republik gesehen und bin noch immer fassungslos. Natürlich existiert in diesem Film weder die Gewalt von arabischen Familienclans gegen Polizisten und Rettungskräfte. Noch die linksextreme Gewalt und deren Mordaufrufe gegen Polizisten auf einschlägigen Internetseiten. Doch der neue Tiefpunkt der ZDF-Propaganda war damit noch nicht

Mehr anzeigen

Zwei Tage später:

ZDF bestätigt Falschaussagen der Frontal 21 Sendung

Stefan Schubert

Wir haben es geschafft. Der Druck über die sozialen Netzwerke ist so groß geworden, dass der Chefredakteur des ZDFs, Peter Frey, Teile des skandalösen Beitrages als falsch zurückziehen musste. Nicht Rechtsradikale wie Frontal 21 behauptete, sondern Ausländer und Männer mit Migrationshintergrund waren die Täter der gezeigten Mordversuche in der Berliner und Münchener U-Bahn. Dort wurde ein Rentner hinterrücks

Mehr anzeigen

Bild zeigt Text
%d Bloggern gefällt das: