Der Alltag nicht nur in Berlin. Selbstjustiz oder Notwehr?


Es gibt für solche Zustände auch die Verantwortlichen, die man deutlich benennen muß. Es ist das politische System in Berlin. Ganz vorn dran steht die Merkel-Regierung, die den Zerfall Deutschlands beförderte. An solchen Brennpunkten unseres Landes, wie hier in Berlin, gibt es kein Monopol der Staatsgewalt mehr.

Deutsche Ecke

Veröffentlicht am 21.02.2016

die Polizei lässt die kriminellen Asylbewerber einfach gewähren – Bürger greifen zu Selbstjustiz

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Das ist keine Selbstjustiz, das ist Notwehr, Selbstverteidigung ist geboten, ist geradezu Pflicht.

Ursprünglichen Post anzeigen

2 responses to this post.

  1. Posted by AFD-Wählerin on 21. November 2016 at 17:34

    Rechtsfreie Räume, in denen überwiegend Ausländer, die als „bunte Bereicherung“ derjenigen, „die schon länger hier wohnen“, bezeichnet werden, fast ungehindert das Recht zur Ausübung von Gewalttaten und Verbrechen aller Art ausüben, weiten sich aus. Ein allmählicher Übergang zur Anarchie ist an etlichen Orten bereits vollzogen und so wird es weitergehen. Diejenigen, die schon länger hier leben, sollten sich allmählich darauf einstellen und vorbereiten, denn sonst sind sie wehrloses Freiwild. Bald fragt niemand mehr nach Recht und Gesetz, selbst wenn einem Asylgott ein Haar gekrümmt wird – es geht ums Überleben. Mit der Scharia-Polizei hat die Justiz übrigens gar kein Problem, mit Bürgerwehren allerdings schon.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Adolf Breitmeier on 21. November 2016 at 10:44

    Im Dschungel kann man nur sich selbst schützen, das ,,weiß“ dort jedes Lebewesen. Wir Menschen hier in Deutschland müssen erst noch lernen, dass der Staat als Schutzmacht weitestgehend versagt. Ich fürchte nur, sollte man sich efolgreich wehren, sagen die ,,Freunde“ der Aggressoren positiv für den Angreifer aus – und man selbst ist der Dumme. Und dann trifft einen die von Politikern versprochene ,,ganze Härte des Gesetzes.“

    Gefällt mir

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: