Archive for 30. November 2016

Großangriff auf die Meinungsfreiheit – der einzelne Bürger soll entmündigt werden


Dazu haben wir ja grundsätzlich gestern schon Stellung bezogen. Nun schießen die, die mit Hunderten von Mitarbeitern in den von unseren Steuern finanzierten Zentralen der etablierten Parteien sitzen, gegen freie Meinungsäußerungen im Netz. Sie sitzen scheinheilig in ihren Glaspalästen, allen voran die CDU und SPD in Berlin, um noch den letzten kleinen Blogger zu diskreditieren, wenn er es wagt, gegen den Strom zu schwimmen. Ganze Stäbe machen nichts anderes, bei Twitter, Facebook und Co. die Meinung im Internet zu beeinflußen. In das gleiche Horn blasen natürlich sofort auch die Leitmedien, die großen Zeitungen und Magazine, natürlich auch die öffentlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten. Gestern Abend erst wieder das Politmagazin Report Mainz. Die politische Konkurrenz der etablierten Parteien, wie AfD, wird gleich mit abgewatscht, obwohl die auf dem Feld der Meinungsbeeinflußung, bedingt durch die beschränkten Mittel, nur Zwerge sind. Ganz nebenbei wird bei jeder Netzstörung der Kreml verdächtigt, der zudem noch einen ständigen Propagandakrieg gegen die westliche Welt führen soll. Es scheint schon vergessen zu sein, daß der NSA der US Regierung mit 40 000 Spezialisten jeden und alles in der Welt ausspioniert und beeinflußt.

Gott sei Dank gibt es immer mehr Bürger, die den Durchblick behalten. Dazu erhielten wir diese Zuschrift:

Leseprobe:

Sehr geehrter Herr Oppermann!
Verehrte Mitadressaten (per CC und BCC)

„Wir leben in Zeiten, in denen Meinungs- und Redefreiheit grundgesetzlich garantiert sind. ICH für meinen Teil bin sehr froh, dass es das Netz zur „alternativen Information“ gibt. Ich lese sehr gern die KOMMENTARE unter Texten, da sie gut Auskunft geben über das Denken der Menschen (auch unter obigem Text zu empfehlen). In die „offizielle Politik“ habe ich kein Vertrauen mehr…………………………….“

Hier können Sie den ganzen Brief lesen: zuschriftalmut (zweimal anklicken)

Eselei2016 Scheinbar hält die abgehobene, arrogante, politische Elite die Bürger für Esel!

%d Bloggern gefällt das: