Postfaktisch: Wer beweist, daß eine Lüge eine Lüge ist, der ist ein Lügner, meint auch das Lügenäther!


Advertisements

2 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 10. Dezember 2016 at 9:50

    Ach so, eine Tatsache ist in Zukunft keine Tatsache mehr.
    Die Leute bilden sich Fakten nur noch ein.
    Wenn ich sage, dass der Schnee weiß ist, dann ist das keine Tatsache mehr, sondern nur ein persönliches Gefühl.
    Was will man von diesem politischen Irrenhaus auch verlangen.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Uranus on 10. Dezember 2016 at 9:31

    Schaut man sich die aktuellen Einträge auf Twitter und Facebook an, wird deutlich, daß die Gesellschaft für deutsche Sprache mit der Wahl von „postfaktisch“ als Wort des Jahres „denen da oben“ keinen Gefallen erwiesen hat. Im Gegenteil. Der Schuß ist ordentlich nach hinten losgegangen. Gerade die Macher der Tagesschau und all diejenigen, die die öffentliche Meinung ja maßgeblich gestalten, stehen faktisch (nicht postfaktisch) wehrlos der Tatsache gegenüber, daß ihnen die Medienkonsumenten ihr eigenes postfaktisches Gebaren in aller tatsächlichen Deutlichkeit unter die Nase reiben und ihnen klarmachen, daß sie den postfaktischen Müll der Systemjournaille nicht mehr schlucken werden.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: