Sturm auf Europa? Postfaktisch, stimmt oder stimmt nicht?


Ceuta: Fast 400 Migranten stürmen Grenze in die EU – Zaun überwunden – Welt – krone.at

heerlagerderheiligen

Das visionäre Buch von Jean Raspail über den Untergang Europas durch einen Massenansturm von Zuwanderern, Titel „das Heerlager der Heiligen“, sollte man gelesen haben, um zu wissen, was mit den Europäern und Europa geschieht, wenn die Politik von Merkel und Co. so weiterbetrieben wird. (Verlag Antaios, Schnellroda, ISBN: 978-3-944422-12-1)

Advertisements

3 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 11. Dezember 2016 at 18:23

    Auch mit Hilfe der Filmindustrie soll Europa, besonders natürlich Deutschland, sturmreif geschossen werden. Die Filmproduktion „Willkommen bei den Hartmanns“, die der Filmfond Bayern mit 900.000 Euro unterstützt hatte, zeigt ganz klar, daß solche Bücher wie „Das Heerlager der Heiligen“ eine ganz böse Hetze gegen die armen Geflüchteten sind. Würde jede deutsche Familie einen, zwei oder noch mehr Geflüchtete bei sich aufnehmen, wäre die Integration der Neusiedler nämlich kein Problem, sondern ein Riesenspaß für die ganze Familie.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Adolf Breitmeier on 11. Dezember 2016 at 14:18

    Da braucht man kein Buch zu lesen, es genügt, wenn man bis zwei zählen kann 1. sie kommen, 2. sie rotten uns aus. Ganz einfach. Nr eins ist noch am Laufen und Nr zwei ist schon in Arbeit durch über 140 000 Straftaten (durch schutzsuchende ,,Siedler“, wie sie die Europäische Kommission sie nennt, halt nur ohne Pflug und Zugochsen, aber mit Forderungen!!) im ersten Halbjahr 2016 plus ,,ein paar“ Einzelfälle von Mord und Vergewaltigung. Aber das wird schon noch mit Schmackes!

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Hat dies auf Souleater1013's Blog rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: