Ein ganz persönlicher Weihnachtsbrief eines Lesers


Von unserem Leser Herbert Gassen erhielten wir diese Weihnachtsgrüße:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
 
allen wünsche ich ein frohes Weihnachtfest und ein gesundes Neues Jahr
 
Herbert Gassen

 

Dazu finden wir im Anhang aber seinen ganz persönlichen Weihnachtsbrief 2016, der einerseits Stellung zum Christentum und andererseits dem Islam und auch der heutigen Politik bezieht. Herbert Gassen regt uns mit seinen Worten an, darüber nachzudenken, was ist richtig und was ist falsch. Man kann anderer Meinung sein, aber lesenswert sind die in in diesem Weihnachtsbrief geäußerten Gedanken allemal.

DSC01436Leseprobe:
………………………..Noch nie war ein Mensch aufgetreten, der mit solch unerbittlicher
Konsequenz für den Frieden unter den Völkern eingetreten war. Er war geschaffen, den Menschen einen Gott zu erklären, dessen Schöpfung sie letzten Endes alle waren. Er hatte sie
geschaffen in ihren Unterschiedlichkeiten, aber alle waren sein Werk. Keinem hatte er solch besondere Anlagen mitgegeben, daß er sich hätte über den anderen erheben können. Jesus hat die Zehn Gebote bestätigt und sie zu dem Grundgesetz der Menschheit erhoben. Das Fatale an ihnen ist ihre Simplizität, die Schlichtheit ihrer Formulierung und die Forderung an
die Menschen, ihren primitivsten Neigungen zu entsagen. Diese Gesetze waren als Weg zu der Qualität des Menschseins aufgezeigt, die sie durch ihre Auszeichnung mit Vernunft, Verstand und Geist über das Kreatürliche erhob. Wer vor ihm hatte es jemals in dieser Fundamentalität versucht, die Menschen als eine besondere Spezies der Schöpfung zu adeln?….

 

Aber lesen Sie hier den kompletten Brief von Herbert Gassen: weihnachtsbrf-2016 (zweimal anklicken)

Advertisements

One response to this post.

  1. Posted by Maria S. on 19. Dezember 2016 at 9:43

    Genau aus diesen Gründen bin auch ich letztes Jahr aus der katholischen Kirche ausgetreten.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: