Archive for 22. Dezember 2016

Was die Medien unterschlagen: Anmaßende, gewaltätige Demonstrationen von angeblichen Syrern


Still dir mal vor, es ist ein Krieg gegen dich und du willst ihn nicht sehen!

Wer die Gefahren ignoriert, schönredet und relativiert macht sich mitschuldig.

Einwanderer genannt Flüchtlinge, wurden freundlich und mit Bahnhofsjubel empfangen. Von der Mehrheitsgesellschaft wird für den Lebensunterhalt, die medizinische Betreuung und die Schul-und Berufsbildung dieser Einwanderer gesorgt.

Mehr anzeigen

Abspielen
138.830 Aufrufe

Heinsberg, ein Knast in NRW, die nüchternen Zahlen, #postfaktisch oder #faktisch?


Das war unser Eintrag an dieser Stelle vor genau einem Jahr. Seitdem reden und schreibn die Medien die steigende Kriminalität durch Migranten weg. Da helfen dann nur noch Fakten, und die Strafanstalt Heinsberg ist sicherlich kein „Einzelfall“.

Medien und Politik verbreiten, es gibt kaum kriminelle Migranten! Ein Knast in NRW zeigt ein anderes Bild. Diese Fundsache stellten wir am 22.12.2015 hier ein.
Die Justizvollzugsanstalt Heinsberg, NRW, zeigt uns die Statistik für Dezember 2015: Von 447 Insassen sind 242 Deutsche (wieviele mit Migrationshintergrund?) und 205 Ausländer. Der Ausländeranteil …
HEERLAGERDERHEILIGEN.WORDPRESS.COM

Der Russe kommt per Twitter


Roland Tichy und Achim Winter empfehlen nur noch die Leitmedien zu konsumieren.

#BerlinAttack: Das Versagen der Merkel-Regierung und Politik der Innenminister am Fall des Gesuchten


Zum Terror in Berlin eine österreichische Pressestimme:

Terror in Berlin: Das lief nicht so rund bei der Polizeiarbeit – kurier.at via

und weitere Informationen über Twitter zu dem Geschehen in Berlin:

Berliner LKW-Anschlag: Anis Amri saß in Italien 4 Jahre im Gefängnis – Auffanglager angezündet via

Stefan Slaby hat Berliner Morgenpost retweetet

„Liebe für alle“ Stockholm-Syndrom oder Oligophrenie im fortgeschrittenen Stadium?

Stefan Slaby hat hinzugefügt,

#BerlinAttack und die Kurznachrichten dazu (was ist #faktisch oder #postfaktisch?)


Was das BMI so an Kurznachrichten zum schlimmen Geschehen in Berlin twittert, ist doch eher Realsatire. Das hat z.B. dieser Twitterer deutlich gemacht.

Brillant. Also „brillant“ im Sinn von „das darf doch nicht wahr sein“.

%d Bloggern gefällt das: