Gedenken der Toten des Attentats in Berlin: Die Münchner feixen mit bunten Schildern in die Kamera!


Das Straubinger Tagblatt berichtete, daß die Münchner mit Schildern „München ist bunt“ der Opfer des Berliner Attentats, gedenken. Besonders perfide ist es, wenn diese die schreckliche Tat mißbrauchen und instrumentalisieren. Diese Bunten diffamieren  Kritiker der Flüchtlingspolitik als Populisten und stellen sie auf die gleiche Stufe mit den islamischen Terroristen. Geht es eigentlich noch bösartiger, ist das nur die Dummheit einer kleinen Münchner Minderheit, die sich da in Szene setzt, allen voran immer Grüne, Linke, SPDler und auch irgendwelcher „Pfarrer“?Darunter machen sich auch selbsternannte Intellektuelle wichtig. Der Kommentar im Straubinger Tagblatt, die Füße werden kalt, die Herzen warm. Die Wirklichkeit ist aber eher, das Hirn ist leer, die Herzen eiskalt. Der Beweis dafür sind die demonstrativ hochgehaltenen Pappschilder, „München ist bunt“. Und das auf einer Gedenkveranstaltung? Dumm, dümmer, am dümmsten! Gott sei Dank, sind nicht alle Münchner so, das zumindest läßt hoffen.

muenchengedenktbuntderberlineropfer23122016Presseschau Straubinger Tagblatt, 23.12.2016

Ob diese Bunten, gefangen in ihrer dumpen Ideologie, noch Empathie empfinden können?

A mother cries about her son who was injured+is in a coma. He’s a victim of . Desperate parents blame Merkel.

Original (Englisch) übersetzen

https://www.youtube.com/embed/dNwBh0ssRhc  (klicken Sie hier an, um den Film zu sehen)
Advertisements

7 responses to this post.

  1. […] Münchner feixen mit bunten Schildern in die Kamera, um ihre Empathie zu demonstrieren, berichtet ein […]

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Uranus on 25. Dezember 2016 at 13:24

    Diese vier Typen im Vordergrund des Bildes haben keine Ahnung von den Auswirkungen ihres blöden Grinsens. Jeder, der das Bild anschaut, interpretiert es auf seine Weise und das ist bestimmt nicht in allen Fällen so, wie die Vier das gauben. Sie offenbaren damit der Öffentlichkeit ihre Verblödung, was doch eigentlich ganz gut ist.

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Posted by Maria S. on 25. Dezember 2016 at 11:37

    Hat die Antifa wieder ihre Anhänger herangekarrt?
    Auf den Schildern sollte wirklich stehen “ Das Hirn ist leer“, weil es viel passender wäre.

    Gefällt mir

    Antwort

  4. Posted by keddy1992 on 25. Dezember 2016 at 10:46

    Hat dies auf Udos Blog rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort

  5. […] Quelle: Gedenken der Toten des Attentats in Berlin: Die Münchner feixen mit bunten Schildern in die Kamera! […]

    Gefällt mir

    Antwort

  6. Wäre nur noch eine Frage zu beantworten. Sind das wirklich Münchner oder überhaupt Bayern oder nur Zugereiste? Ich vermute letzteres. Die paar echten Bayern oder Münchner die u. U. darunter sein, kann man vermutlich an einer Hand abzählen.
    Merke nicht jeder der in München wohnt, ist ein Münchner; nicht jeder der in Bayern wohnt, ist ein Bayern; nicht jeder der in Deutschland wohnt, ist ein Deutscher.
    Auf diese Feststellung lege ich allergrößten Wert.
    Was wir da auf dem Bild sehen, ist eine Menge, eine Masse von zusammengewürfelten, buntgemischten Menschen, die den Namen der bayerischen Hauptstadt okkupieren und für ihre propagandistischen Zwecke nutzen.
    Das kommt davon, wenn man jeden in sein Land lässt.
    Sollen auch sie dahin gehen, woher sie kommen und dort ihre Schildchen hochhalten.

    Gefällt mir

    Antwort

  7. Posted by AFD-Wählerin on 24. Dezember 2016 at 17:42

    Das ist mal wieder typisch für München, das oberbayerische Hinterdeppendorf!
    Zum Glück sind nicht alle Münchner so, aber es gibt doch beachtlich viele Hinterdeppendorfler, die jeden Bezug zur Realität verloren haben.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: