Merkel tut was: Sie schützt nach der Grenzöffnung jetzt die Kölner Domplatte


Feststellung eines Bloggers auf Twitter:

Herbert Sax hat ZDF heute journal retweetet

Die Kölner Domplatte ist jetzt besser gesichert als ein Bundeswehr-Munitionslager. Man sieht, Frau Merkel tut was.

Herbert Sax hat hinzugefügt,

Advertisements

2 responses to this post.

  1. Posted by Adolf Breitmeier on 29. Dezember 2016 at 17:49

    Wer feiern will, wird wie ein wildes Tier eingesperrt. Und sobald die ,,Gitter“ oder Beschützer weg sind, weil man sich auf dem Heimweg befindet, ist man wieder den Gefahren des Dschungels ausgesetzt. Der staat KANN seine BÜRGER nicht mehr schützen, wahrscheinlich will er das auch gar nicht. Denn die GEFÄHRDER werden nicht weggesteckt. Da waren sogar die Steinzeitmenschen schlauer, die haben den Säbelzahntiger zwar gefürchtet, aber auch bekämpft. Wir fürchten uns nur. Allerdings, wer die Ursache benennt: Merkels (und das ging nur Mit Hilfe der im Buta vertretenen Parlmmentarier) Hereinholen von (ja , jetzt weiß natürlich keiner, wie viel es waren, wahrscheinlich 2,5 Millionen) islamischen ,,Eroberern“ (was sonst??) kam es zu zahllosen, der Öffentlichkeit verheimlichten Untaten. Also wer die Ursachen nennt, gilt als Rassist, Faschist, Islamhasser (dabei hat der Islam ein Buch, dass zum ununterbrochenne Hass gegen Andersgläubige bis hin zum Genozid und persönlichen Mord aufruft), als Fremdenfeind. Es ist schon eine irre Situation. Das ruft der Bundespräsident namens Gauck zur Geschlossenheit auf, die Menschen sollten sich nicht trennen klassen, dabei hat genau er geteilt in Dunkeldeutschland und Helldeutschland, der Parteiboss Gabriel teilt in Pack und Linientreue. Also wer teilt denn nun? Wo sitzen die Spalter, die Volksvernichter?

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Maria S. on 29. Dezember 2016 at 10:26

    Wäre es nicht besser, wenn man gar keine Terroristen und sonstige Verbrecher ins Land lassen würde. Dann könnten wir uns diesen riesigen Polizeiapparat sparen.
    Aber Merkel sieht das natürlich anders.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: