Der Bestsellerautor Dr. Ulfkotte ist gestorben (darüber freut sich das linke #Hatespeech Publikum)


Seine Bücher haben viele Bürger gelesen. Dr. Ulfkotte hat sich mit seinen faktenreichen, aufklärenden Büchern um unser Land verdient gemacht. Er hat auch aus der Innenkenntnis mit den Medien abgerechnet. Er hat zum sauberen Journalismus gewechselt. Wer dem eigenen Berufsstand den Spiegel vorhält, der wird von diesem nicht geliebt. Respekt vor dem Lebensswerk von Dr. Ulfkotte.
Fundsache auf Twitter:

Linke Moral-Herrenmenschen feiern den Tod von .

Advertisements

3 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 15. Januar 2017 at 13:26

    Die in die Öffentlichkeit getragene (Schein-)Freude über den Tod eines für einen der eigenen Ideologie widersprechenden Menschen, der deshalb für einen Gegner gehalten wird, ist gar keine Freude, sondern blanker Hass. Menschen, die so denken und handeln, schaden in erster Linie sich selbst, egal ob sie sich dessen bewußt sind oder nicht. In zweiter Linie schaden sie damit aber auch der Gemeinschaft, deren Bestandteil sie sind. Deshalb ist es wichtig, mit seinem eigenen Denken und Handeln diesen negativen Energien und Strukturen entschlossen entgegenzutreten und nicht nur zu versuchen, sie auszugleichen, sondern die Polrichtung umzukehren.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Maria S. on 15. Januar 2017 at 10:38

    Der Tod von Herrn Ulfkotte ist ein schwerer Verlust für alle Patrioten und anständigen Bürger.
    Bei tagesschau de. wird jedesmal wenn ein Prominenter verstorben ist ,ein Bericht eingesetzt, wo Leser Beileidsbekundungen abgeben können. Bei Herrn Ulfkotte ist dies eine Ausnahme, hier wurde der Kommentarbereich gesperrt. Selbst vor dem Andenken von Toten machen diese …….. nicht halt. Erbärmlich!

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Auch Spötter müssen sterben, ebenso die hämisch grinsenden Schmierfinken der Journaille und deren Anhänger.
    Mein Beileid gilt den Angehörigen Ulfkottes, möge er in Frieden ruhen.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: