Schulz will einen fairen Wahlkampf der „demokratischen“ Parteien ohne Hass und Meinungsroboter, immer der Wahrheit verpflichtet!


  • Das versteht wohl der designierte Kanzler Schulz aus Würselen,  die rheinische Frohnatur, unter fairem Wahlkampfstil der Demokraten unter- oder auch gegeneinander. Nun, da kann sich aber unsere CSU und ihr Seehofer warm anziehen, wenn sie mit diesen „Meinungsrobotern“ auf Twitter ein Fairnessabkommen beschließen.  Da wir Bayern aber nicht Merkel wählen können, korrigieren wir diese Grüne, wer Seehofer wählt, der bekommt Merkel.

One response to this post.

  1. Posted by Maria S. on 31. Januar 2017 at 13:33

    Richtig, wer Seehofer wählt, bekommt Merkel. Beide sind jetzt wieder auf Kuschelkurs.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s