Europa brennt?


Ist diese Schlagzeile primitiver Populismus oder ist sie nur die Beschreibung der Wirklichkeit, die unsere Medien und Politiker nicht wahrhaben wollen oder bewußt unterdrücken? Heute ist es Paris und Malmö, morgen wieder Berlin, Essen, Köln, Hamburg, Dortmund?

Nachrichten auf Twitter:

Paris brennt: Bereits fünf Bezirke unter Kontrolle der Migranten. Bewohner sollen Wohnungen nicht verlassen.

Photo published for PARIS ERUPTS IN VIOLENCE: Many streets are NO-GO ZONES as five suburbs in flames

http://www.express.co.uk/news/world/766635/Paris-riots-theo-immigration-violence-Aulnay-Sous-Bois

Bürgerkrieg in 5 Pariser Vororten – Ausbreitung befürchtet – Anwohner sollen zu Hause bleiben

 

Advertisements

4 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 15. Februar 2017 at 8:29

    Je größer die geographische Ausdehnung eines Gebietes ist, desto schwieriger wird eine umfassende Beschreibung dessen, was so alles in diesem Gebiet geschieht. Das, worüber berichtet wird, ist ja nur ein winzig kleiner Teil des gesamten Geschehens, wobei das, was berichtet wird, auch wieder zum Teil verfälscht wiedergegeben wird. Das heißt, die Wahrheit ist weniger das, worüber berichtet wird, als vielmehr das, worüber nicht berichtet wird. Und das, worüber nicht berichtet wird, kann kaum einer wissen, nur diejenigen, die direkt am Geschehen beteiligt sind. Die wiederum, die etwas direkt erleben, sind nur ein winzig kleiner Teil einer gesamten Population, was bedeutet, daß die Wahrheit weitestgehend im Verborgenen bleibt, bzw. daß die Wahrheit nur im eigenen Erleben zu finden ist.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Europa brennt nicht. Europa hat gebrannt und zwar vor etwas mehr als 70 Jahren. Unruhen wie in Paris sind lokale Brandherde, für einen Flächenbrand haben sie nicht das Potential.
    Unruhen solcher Art gab es in Europa, vor allem im Westen, und in den USA schön desöftern. Rassenunruhen gab es in den USA, politisch motivierte Unruhen in West- und Osteuropa. Aber Flächenbrände waren dies nicht.
    In der BRD gibt es derzeit mehr politisch motivierte Unruhen als Rassenunruhen. Vielleicht wird auch deshalb das Pulverfass besser gefüllt (sprich Flutung mit kulturfremden Ausländern), um in Zukunft hier zündeln zu können?

    Solche Vorgänge dürfen nicht verharmlost werden, aber auch nicht übertrieben dargestellt werden. Sonst passiert, was immer passiert wenn die Propagandatrommel zu sehr gerührt wird: Die Trommelschläge verhallen ungehört. Niemand will sie mehr hören.

    Sachliche Berichterstattung über Hintergründe, Auslöser und/oder Hintermänner ist gefragt. Dazu gibt es leider nur allzu wenig zu erfahren.
    Es wäre z. B. die Rolle von Kommunisten, Sozialisten und anderen Weltverbesserern in Erfahrung zu bringen. Wer organisiert die Unruhen oder sind es lediglich spontane Erhebungen und Zusammenrottungen. Welche Rolle spielen kriminelle Clans und Gangs?
    Was war der Auslöser? War es wirklich ungerechtfertigte Polizeigewalt gegen einen Schwarzen oder war dies nur der lange ersehnte Vorwand?
    Um diese Fragen beantworten zu können, bedürfte es allerdings guter Kontakte nach Frankreich,wer hat die schon.
    Also bleiben wir Zuseher und arbeiten weiter daran, dass diese solche Zustände nicht auch in der BRD geschehen können.

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Das Auto von RTL brennt!
    Spätestens jetzt sollten die doch auch mal was merken.

    Gefällt mir

    Antwort

  4. Posted by Maria S. on 14. Februar 2017 at 13:20

    Diese Schlagzeile entspricht der Richtigkeit. Die Wahrheit wird von Politik und Medien bewusst unterdrückt, um die muslimische Massenmigration nicht zu gefährden.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: