Archive for 21. Februar 2017

dpa Feindbild: Gleichschaltung der Berichte über Trump, statt über die wirklichen Zustände in Schweden zu informieren!


trumpstrtagblatt21Nach einer Rede von Trump zu den Zuständen in Schweden, aber auch Paris, Brüssel, Nizza, wird eine Diffamierungsschau im großen Stil abgezogen. Wir haben ja auch hier die Wirklichkeit dargestellt, warum sind aber unsere Medien nicht in Lage das auch zu tun? Sind die Journalisten zu dumm, zu faul, zu feige? Oder treffen alle Eigenschaften auf sie gleichzeitig zu? Auch heute finden wir wieder einen dpa-Bericht dazu im Straubinger Tagblatt. Wir vermissen dagegen einen gut recherchierten Informationsbericht über die Zustände in den Vororten von Frankreich, über die ausufernde Kriminalität in Schweden durch die ungehemmte Massenzuwanderung. Passt das nicht in den „politisch korrekten Diskurs“ in Europa. Müssen diese Verhältnisse totgeschwiegen werden? Warum eigentlich? Ist der Bürger nicht reif genug für die Wahrheit.

Straubinger Tagblatt, 21.2.2017

Kurznachrichten:

 

Schwere Migranten-Krawalle in Stockholm – Polizei setzt Schusswaffen ein

Photo published for SWEDEN RIOT: Police forced to shoot at protesters as violence erupts - yet PM is in denial

Identitäre Aktion in Dresden: dpa Meldung, keine Information, aber Diskreditierung schon in der Überschrift!


strtgbl2122017aktdresdenidentitaereDaß die Regionalzeitungen, auch unsere Heimatzeitung, ungeprüft dpa Meldungen übernehmen, das haben wir hier auch schon mehrmals angesprochen. Auf den Wahrheitsgehalt kommt es  schon lange nicht mehr an, die Botschaft muß ihren Zweck erfüllen. Meinungsmache steht ganz oben, der Bürger muß erzogen werden. Betreutes Denken von der Wiege bis ins Altersheim! Ein neues Feindbild hat man sich ausgedacht. Es sind die „rechtsextremen Identitären“. Wobei hier in Wirklichkeit kluge junge Leute mit friedlichen Mitteln und offenen Gesicht, im Gegensatz zu dem linken Milieu, Gegenbotschaften setzen wollen. Genau das haben sie in Dresden getan.  Das Schrottkunstwerk haben sie nicht beschädigt, sondern nur veredelt. Wie es der dokumentierte Film zeigt. Warum hat kein Journalist das Kreuz darüber zu recherchieren und ehrlich zu berichten. Diese heutige Meldung im Straubinger Tagblatt hat nur den Zweck, den Leser zu beeinflußen und in die Irre zu führen.

Straubinger Tagblatt. 21.2.2017

 

Identitäre veredeln das Schrottkunstwerk in Dresden


Ferdi zu dieser Fundsache:

„Die Identitären verzieren das Schrottdenkmal an der Frauenkirche in Dresden!“

Hilfe, das „Pack“ kann Demokratie! | Jouwatch

– so oder ähnlich interpretiere ich in meinem geistigen Ohr den medialen Aufschrei von vielen Medien anlässlich des heutigen, nahezu genialen, Streich…
journalistenwatch.com|Von Thomas Böhm