Fulda: „Der Neger vom Südend“ jetzt unter Polizeischutz


Kurznachricht! Info auf Twitter, ob das „Treiben der Idioten“ (Narrentreiben war gestern) am Aschermittwoch vorbei ist, das ist zu bezweifeln?

Der Fuldaer Karnevalist Wolfgang Schuster als „Neger vom Südend“ via

„Ich bin stolz, ein Neger zu sein“, sagt Wolfgang Schuster und blickt daheim wehmütig auf Fotos, die ihn fröhlich bei der Fuldaer Fastnacht zeigen. Der 75 Jahre alten…
FOCUS.DE 
Advertisements

5 responses to this post.

  1. Posted by Roland on 25. Februar 2017 at 12:43

    Wer stoppt diese linken Arschlöscher vom Meinungsgesinnungskartell ?

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Dazu auch Karl Eduard:
    …Das Model Karlie Kloss hat sich dafür entschuldigt, sich als japanische Geisha verkleidet zu haben, fotografiert worden zu sein und das Foto wurde dann veröffentlicht….
    https://karleduardskanal.wordpress.com/2017/02/22/yellowfacing/

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Posted by AFD-Wählerin on 24. Februar 2017 at 16:51

    Wenn das so ist, werde ich mich als korantreue Mohammedanerin verkleiden. Niemand wird mich erkennen. Mal sehen, was dann passiert…

    Gefällt mir

    Antwort

    • Posted by Uranus on 24. Februar 2017 at 19:20

      Das ist riskant. Es droht die Steinigung. Ein Mufti wird auf jeden Fall eine Fatwa mit dem Todesurteil erstellen, denn wenn die Verkleidung als Mohammedanerin ein Faschingsscherz sein soll, dann ist es eine Beleidigung Allahs, wenn es die echte Bekleidung einer echten Muslima sein sollte, dann hat die Muslima ohne Erlaubnis ihres Vaters oder ihres Mannes oder ihrer Brüder nirgendwo hinzugehen, schon gar nicht auf eine Faschingsveranstaltung.

      Also bitte, kein Risiko eingehen. 😉

      Wenn schon die Mitglieder eines Fuldaer Karnevalsvereins sich ohne Polizeischutz nicht mehr das Gesicht schwarz färben dürfen, oder keine Uniformen tragen dürfen, nur weil die mit der Phantasie eines Bekloppten betrachtet an die Uniformen der deutsch-südwestafrikanischen Kolonialisten erinnern könnte, dann bedeutet die Verkleidung als Mohammedanerin akute Lebensgefahr, egal, ob man erkannt wird oder nicht.

      Gefällt mir

      Antwort

      • Posted by AFD-Wählerin on 25. Februar 2017 at 19:31

        Also gut, dann lasse ich das 🙂
        Bayern1 hat einen Hinweis auf ein politisch korrektes Auftreten gegeben: Man gehe als Badewanne, lege sich irgendwo hin und lasse sich volllaufen (politisch korrekt mit Wasser) 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: