Polizei läßt Libyer und Marokkaner laufen


Fundsache auf Facebook:
Ferdi findet es unglaublich, daß die Gewalttäter, die auch mit dem Tod ihres Opfer rechnen mußten, wieder auf freien Fuß sind.
Als die S-Bahn auf ihn zuraste, hatte René J. bereits mit seinem Leben abgeschlossen – jetzt spricht er erstmals über die wohl schrecklichsten Sekunden seines Lebens!
TAG24.DE

Nachtrag, diese Gewalttäter sitzen jetzt doch hinter Gittern. Die öffentliche Empörung hat wohl gewirkt. 

Advertisements

One response to this post.

  1. Posted by AFD-Wählerin on 21. März 2017 at 17:58

    Was soll man dazu noch sagen bzw. schreiben ?? Vermutlich dürfen die Merkel-Schulz-Gold-Schätze nicht daran gehindert werden, das Schlachten der Deutschen fortzusetzen? Wäre das Opfer ein herbeigelockter Merkel-Schulz-Gast, wären die Täter in Haft. Da es sich bei dem Opfer aber um einen schlichten einheimischen Arbeiter handelt, sind die Täter auf freiem Fuß. Danke Merkel!

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: