Worauf Idioten heute stolz sind: Kein Kölsch für AfD ler


Sie nennen sich Demokraten und sind Wirklichkeit das was sie zu bekämpfen vorgeben!

Sie nennen sich zusammengefasst Störungsmelder und demonstrieren wie gestört sie sind. Immerhin bringen das einige Leserkommentare auf den Punkt. Eigentlich seid ihr die intoleranten Nazis:

„Erdogan hat es vor gemacht – oder hat er es nur nach gemacht?
Inzwischen ist alles und jeder der eine andere Meinung hat ein Nazi. Es wird langweilig, zumal durch die inflationäre Benutzung dieses Begriffes die Taten der originalen Nazis verharmlost werden.
Bisher hielt ich die Kölner immer für tolerant und offen, aber wie es aussieht wird vor der diffusen Angst vor „Rechts“, aus Toleranz ganz schnell Intoleranz.“

Advertisements

2 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 26. März 2017 at 11:18

    Am besten gefiel mir der erste Kommentar auf der dortigen Seite. Sich in Köln statt eines Kölsch ein Alt zu bestellen, das wäre die blanke Provokation. Ansonsten ist es nicht richtig, „die Kölner“ und alle Kölner Kneipenwirte in einen Topf zu werfen. Den Kölner Kneipenwirten halte ich zugute, daß die meisten von denen diesen politisch korrekten, aber trotzdem rassistischen Blödsinn gar nicht mitmachen würden, wenn sie wirklich frei entscheiden könnten. Vermutlich wurden sie unter Druck gesetzt.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Maria S. on 26. März 2017 at 8:51

    Sehr gut. Auf diese Weise machen sich die linken Spinner ihre Waffe (Nazi-Keule) selber kaputt.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: