Peine: Was heute dort die Gemüter aufregt, nicht der schwere Gewaltausbruch von Migranten sondern die AfD, die dagegen friedlich demonstriert!


Ferdis Fundsache auf Facebook:
„Sie nennen sich Peiner Bündnis für Toleranz, ein Zusammenschluß des linken Milieus, und regen sich nicht etwa über die schweren Krawalle von Migranten in Peine auf, sondern weil jetzt die örtliche AfD dort gegen diese Gewalt friedlich demonstrieren will. Ganz nebenbei erfährt der Schreiber dieser Zeilen, daß es mittlerweile 3 Moscheen in Peine gibt. Als er dort Ende der 60er Jahre bei den Peiner Walzwerken zur Lehre ging, gab es diese noch nicht. Eine Islamisierung findet also in Peine schon statt oder?“
Die Krawalle in der Peiner Südstadt ziehen Riesen-Ärger nach sich: Die rechtspopulistische AfD hat gestern angekündigt, am Samstag eine Mahnwache…
PAZ-ONLINE.DE
Advertisements

One response to this post.

  1. Posted by Uranus on 31. März 2017 at 11:37

    Als ich las, daß auf der angemeldeten Demonstration zwischen 10 und 50 Teilnehmer zu erwarten seien, hatte ich fast den Schluck Kaffee wieder herausgeprustet, den ich gerade genommen hatte. Aber gut. Wenn diejenigen, die wegen einer kleinen Gruppe von Mitgliedern und Unterstützern einer demokratischen Partei, die ein Grundrecht der freiheitlich-demokratischen Grundordnung in Anspruch nehmen will, ein derartig hasserfülltes Gegengeschrei vollführen, dann ist die Anmeldung zur Demonstration schon jetzt ein großer Erfolg, bevor die Demonstration selbst überhaupt stattgefunden hat.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: