Ausnahmezustand in Köln: Wer sind die Demokraten und wer die Extremisten?


Twitternachricht:

Advertisements

2 responses to this post.

  1. Posted by Adolf breitmeier on 17. April 2017 at 13:03

    Der Staat kann die innere Sicherheit nicht mehr garantieren, weil einerseits nicht entsprechend vor Ort durchgegriffen wird und andererseits vor Gericht (so scheint mir) Schmusekurs gefahren wird. Das Demokratieverständnis ist total gestört, weil auch von der Bundesregierung Gesetze und Verträge nicht den Vorschriften entsprechend behandelt werden (mal gaaaanz vorsichtig ausgedrückt). Für mich hat Frau Dr. Merkel widerstandslos durch das Parlament kriminell gehandelt. Auch die Meinungsfreiheit ist in Gefahr, wenn ein ,,Wahrheitsministerium“ Nachrichten und Reden und schlicht die freie Meinungsäußerung beurteilt und ggf sanktioniert. Wenn eine demokratische Partei nicht angstlos und gefahrlos tagen klann, ist das eine Sauerei!

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Maria S. on 17. April 2017 at 8:26

    Soros trommelt wieder seine nützlichen Idioten zusammen, um den Parteitag einer demokratischen Partei zu stören, bzw. zu verhindern. Ohne riesiges Polizeiaufgebot
    wäre so eine Veranstaltung gar nicht möglich. Es ist wirklich unfassbar, welche chaotische Zustände sich in Deutschland entwickelt haben.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: