Wahlumfragen? Was soll man von diesen halten?


Fundsache auf Twitter:

Advertisements

6 responses to this post.

  1. Posted by MeieroderMüller on 19. April 2017 at 22:52

    Der Möchte-Gern-Diktator-Soros dreht wieder auf:

    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/droht-minsk-die-bunte-revolution.html

    „Wer sich an die verschiedenen Farben-Revolutionen von Georgien bis zur Ukraine erinnert, der vermag hier dasselbe Muster zu erkennen, und tatsächlich zeigen Aufruf und Ablauf aus Minsk bekannten Merkmale. Da ist zum einen die Taktik, die Proteste in der Hauptstadt zu zentralisieren, nicht etwa übers Land verteilt und ganz von selbst sich entwickeln zu lassen….“

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Uranus on 19. April 2017 at 18:22

    Die Umfrageforschung zu bevorstehenden Wahlen wird aus hauptsächlich zwei Gründen gemacht. Sie dient zum einen der Manipulation der Stimmberechtigten, zum anderen wird damit den zahlreichen Umfrageinstituten ein schönes Auskommen auf Kosten der keine Statistik richtig lesen könnenden Analphabeten in Parteien, Gewerkschaften und in der Systemjournaille verschafft. Eine logisch-argumentative Herleitung dieser Aussage ist hier zu finden:

    https://sciencefiles.org/2017/03/26/kein-schulz-effekt-saarwahl-zeigt-umfrageforschung-dient-der-manipulation/

    Gefällt 1 Person

    Antwort

    • Posted by Maria S. on 20. April 2017 at 12:00

      Da bin ich ganz Ihrer Meinung. Die Wahlumfragen dienen einzig und alleine der Manipulation. Uninformierten Bürger, welche entweder nicht selber denken können oder dazu zu bequem sind, sehen sich diese Umfragen an und sagen sich, wenn 30% die CDU wählen, dann kann die Partei nicht so schlecht sein. Herdentrieb.

      Gefällt 1 Person

      Antwort

  3. Posted by Ein Verarschter on 19. April 2017 at 11:46

    Es wird alles dafür getan, daß unbequeme Parteien erst gar nicht gewählt werden.
    Letztes Jahr wurde mir keine Wahlbenachrichtung zugesandt und ich rechne auch dieses Jahr nicht mit einer Wahlbenachrichtung, ohne die keiner in diesem Land wählen kann.
    Seit ich mich mit einer Briefwahl „offenbart“ habe, habe ich nur noch Problememit der regierenden Ebene.
    Ich kann dem Kommentar von Maria nur zustimmen, kein Wunder warum es mit diesem Land und seinen Leuten so abwärts geht, der IQ von 90 und weniger ist längst erreicht, der handvoll mit mehr als 90 ist es nicht mehr möglich noch was zu ändern.
    Es wird wieder Zeit die Mistgabel aus der Scheune zu holen, mir kann man nichts mehr nehmen weil man mir alles genommen hat, ich bin zu allem bereit!!!

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  4. Posted by Maria S. on 19. April 2017 at 7:56

    Wenn man die Prozente von CDU/CSU und SPD sieht, kann einem nur noch schlecht werden. Das deutsche Volk ist durch jahrzehntelange mediale Verblödung so degeneriert, dass es nicht mehr zwischen Recht und Unrecht, Gut und Böse unterscheiden kann. Die dümmsten Kälber wählen die eigenen Metzger.

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: