Wahlkampf-Behinderung der AfD in Schleswig-Holstein


Nachricht auf Twitter:

Polizei untersagt Stand in Kiel Gaarden; man kann unsere Sicherheit nicht gewährleisten.

Advertisements

3 responses to this post.

  1. Posted by Adolf Breitmeier on 1. Mai 2017 at 11:13

    Also wenn der Staat – in diesem Fall die zuständige Polizeibehörde oder das Ordnungsamt – die Sicherheit nicht garantieren kann, warum gestatten diese Unfähigen dann nicht, sich selbst zu schützen? Gut, ich persönlich bin mit achtzig ohne Verteidigungsmöglichkeit nicht dazu in der Lage, mich zu schützen, vor dreißig Jahren wäre das noch gegangen (und hätte mir sogar Spaß gemacht).

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Maria S. on 1. Mai 2017 at 7:33

    Solche Zustände sind unfassbar. Auch ein Mittel, wie man eine demokratische Partei klein halten kann.

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Posted by feld89 on 1. Mai 2017 at 1:53

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: