Hat SPD Stegner Angst vor AfD Meuthen?


hat retweetet
Advertisements

3 responses to this post.

  1. Posted by Lugge on 8. Mai 2017 at 22:47

    Link zur ARD Mediathek

    DasErste, Quelle: ARD
    Bild zur Sendung ARD-Sondersendung, Quelle: Das Erste
    Landtagswahl Schleswig-Holstein

    -bei Minute 33.30 ist Stegner noch da
    -Minute 34: Meuthen wird nach vorne gewunken
    -Minute 34.15: Meuthen redet
    Der Stegner erträgt nicht mal 30 Sekunden!

    http://www.ardmediathek.de/tv/ARD-Sondersendung/Landtagswahl-Schleswig-Holstein/Das-Erste/Video?bcastId=3304234&documentId=42678032

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Uranus on 8. Mai 2017 at 9:29

    Stegner hat keine Probleme mit der AfD oder mit anderen Projektionsflächen seines Hasses. Klarer und eindrücklicher, als Stegner es mit seinem feigen Davonlaufen gezeigt hat, kann ein Mensch nicht mehr in aller Öffentlichkeit zeigen, daß er große Probleme mit sich selbst hat. Er leidet unter seiner eigenen Existenz. Und er hat seiner eigenen Partei, der SPD, damit ein weiteres Mal einen kräftigen Schlag mit der Abrißbirne verpaßt, was ich aber keineswegs bedaure.

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Posted by Maria S. on 8. Mai 2017 at 7:48

    Ich habe diese Szene im TV gesehen, als Herr Meuthen Stegner wegen seiner ständigen Angriffe auf die AfD ansprach. Leider konnte er nur kurz diesen wichtigen Missstand ansprechen, da ihm der Moderator ins Wort fiel, um das Gespräch in eine andere Richtung zu lenken.
    Stegner trieft nur so vor Hass und Wut gegen die AfD. Er und seine Partei betreiben größte Volksverhetzung gegen die Alternative. Dagegen muss was unternommen werden.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: