Archive for 9. Mai 2017

Die wichtigen Themen der SPD und dann gibt es noch Nebensächlichkeiten: Vergleich der Berliner Systemparteien zur AfD


Was Stegner, Kraft und Schulz für die Zukunft wichtig ist. Diese Politik malen sie mit Strichmännchen und twittern sie in alle Welt. Das scheint wohl auch der besonders hintergründige Humor eines Herrn Stegner zu sein.

hat retweetet

 

Äh , ist das noch Verklemmtheit oder schon diese „Leidkultur“? (Tweet mit eingebautem d/t-Humor), bekanntlich hilft hierbei der SPD und Grünen die Bochumer Schwulenorganisatin „Rosa Strippe“.

Eine andere Twitterin antwortet:

 Antwort an

Zustimmung und Ablehnung bei solchen „Nebensächlichkeiten“!

Advertisements

Frau Merkel: „Wann wird endlich diesen Migranten-Clans das Handwerk gelegt?“


Parteien für mehr Sicherheit in NRW: SPD Lauterbach – Bürger sollen Wohnungen und Häuser nachrüsten; Grüne Höhn – Wohnung immer abschließen; CDU Laschet – Sicherheit mit Plakaten erhöhen?


So mancher Bürger fragt sich angesichts dieser politischen Großkopferten, ob die noch ganz dicht sind? In NRW sind die sicherlich nicht mehr wählbar oder? Die Kriminalität ist besonders in NRW rasant gestiegen, der Bürger ist nicht einmal mehr in seinen vier Wänden sicher. Anstatt die Ursachen an den Wurzeln zu bekämpfen, Grenzen dicht, Zuwanderung stoppen und kriminelle Ausländer bestrafen und abschieben, soll der Bürger in Eigeninitiative seine Haustür verrammeln. Noch gibt es das Internet und Möglichkeit der Meinungsäußerung dort, so dieser Twitterer

Rot-Grün hat prima Ideen, um für mehr Sicherheit in zu sorgen.

Und die Hauptverantwortlichen, der Merkel Verein, geht bekanntlich immer noch mit diesem Plakat auf Wählerfang.

 

#TARGET2


%d Bloggern gefällt das: