Archive for 12. Mai 2017

Bundeswehruni Helmut Schmidt entfernt Foto ihres Namensgeber


Über unsere Politik unter Merkel, Gabriel und Seehofer kann man nur den Kopf schütteln. Zunächst werden alle Grenzen für Millionen Zuwanderer geöffnet, die sich als Flüchtlinge ausgeben, die überwiegende Mehrheit ohne überprüfbare Identität. Um den Ansturm zu bewältigen, wird sehr lasch mit der Vergabe der Anerkennungen von Flüchtlingen umgegangen. Wer das Wort Syrer stammelt wird durchgewunken, mehrfach Identitäten sind selbst für Terroristen möglich. Selbst ein deutscher Oberleutnant geht als Syrer durch. Jetzt erst schreien alle Politiker, an der Spitze Verteidigungsministerin von der Leyen, durcheinander. Gackern wie auf dem Hühnerhof, jede Erinnerung an die Wehrmacht in Bundeswehrräumen muß ausgemerzt werden. Von der Leyen jagt ihr Generäle los, jeden Winkel der Bundeswehr auf Gegenstände der Wehrmacht zu überprüfen. Dieser Befehl erreicht auch die Universität der Bundeswehr Helmut Schmidt. Der Befehl zur Beseitigung alle Devotionalien wird unmittelbar umgesetzt, auch das Bild des Namensgebers Helmut Schmidt wird entfernt. Scheinbar hat nicht ein Offizier das Kreuz zu sagen, halt, das geht zu weit. Soll das eine Verteidigungsarmee sein, deren führende Kräfte feige und zudem noch hochgradig dumm sind?

hast retweetet
Advertisements

Meinungsfreiheit: Sperren ohne Begründung


Unser Redaktionsteufelchen „Ferdi“ hat immer mal wieder bei Seniorbook oder wie es jetzt heißt, wize.life, am „Schwarzen Brett“ Beiträge eingestellt. Es waren im wesentlichen Themen, die wir auch auf dieser Meinungsseite ansprechen. Schnell hatten wir zahlreiche Denunzianten am Hals, die in übelster Weise ihren Hass äußerten. Ja, sogar drohten. Die Redaktion dieses Internetauftrittes teilt uns jetzt nach 10 Tagen mit, daß wir gesperrt seien. Schlimm ist das nicht; nur einigen interessierten Teilnehmern an der Diskussion am „Schwarzen Brett“ werden jetzt unsere Informationen vorenthalten. Sicherlich sind die Macher und Aufpasser nun der Meinung, die Demokratie gerettet zu haben. Eine zusätzliche Erkenntnis wurde gewonnen, aus dem politisch korrekten Spektrum beteiligt sich die Einfalt lediglich durch „Smileys“. Zu Argumenten sind sie nicht fähig.

wize.life - Wir verbinden Menschen mit Erfahrung

Ihr wize.life-Profil ist gesperrt

Sehr geehrter Herr,

Ihr wize.life-Profil „Ferdi“ ist seit ca. 10 Tagen gesperrt.

Sollte es nicht entsperrt werden, wird es nach etwa 50 Tagen inkl. aller erstellten Inhalte endgültig gelöscht.

Mit freundlichen Grüßen,

Den Medien glaub ich nicht mehr……


Michael H. macht uns auf diesen sehenswerten Beitrag auf Phönix aufmerksam.

%d Bloggern gefällt das: