Gehirnwäsche


Ob diese französischen Mädels auch unsere Leitmedien besingen?

Advertisements

2 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 31. Mai 2017 at 0:22

    Dem Abspann am Ende des Videos kann man entnehmen, daß auf die weltweit organisierte Gehirnwäsche Bezug genommen wird, die maßgeblich in der Hand von nur etwa 200 Alphajournalisten liegt. Wie hoch der Anteil derjenigen ist, die sich in den einzelnen Staaten der Welt von der Systemjournaille noch nennenswert beeinflussen lassen, weiß niemand, da es dazu keine empirischen Untersuchungen oder Studien gibt. Der Anteil derer, die sich von der Systemjournaille nicht mehr oder nur noch teilweise beeinflussen lassen, ist aber vermutlich sehr viel höher, als das die Agitatoren des Systems, die zunehmend von Panikattacken heimgesucht werden, über ihre Medienorgane glauben machen wollen. Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz des Maasmännchens zum Beispiel ist das Ergebnis solcher Panikattacken. Auch die vielfältigen und bunten Kampagnen treuer Systemlinge, die mit viel hysterischem Geschrei Vielfalt und Buntheit fordern, tatsächlich aber nur Tristesse, Einöde und graumelierte Monotonie in die Realität zu pressen versuchen, sind weitere Beispiele. Funktionierte die Gehirnwäsche noch einigermaßen zuverlässig, wäre das alles nicht nötig.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Maria S. on 30. Mai 2017 at 16:05

    Natürlich trifft dies auch auf die deutschen Systemmedien zu. Immer noch zu viele Bürger glauben den Medien jedes Wort und denken es handelt sich dabei um die reine Wahrheit. Dieser Obrigkeits-Bann muss gebrochen werden. Die Leute müssen endlich merken, dass es den Medien schon länger nicht mehr um die Wahrheit geht, sondern nur um Manipulation. Diese Erkenntnis würde den Volksfeinden mit ihren Instrumenten ihre Macht verlieren lassen. Darauf müssen wir hinarbeiten. Erster Schritt, GEZ abschaffen.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: