Statt der türkischen Ditib marschiert jetzt die Katholische Kirche in Köln an der Seite des Islam!


Morgen wollen in Köln Muslime gegen den islamischen Terror in der Welt demonstrieren. Ob die sich auch von dem gewaltverherrlichenden Suren im Koran distanzieren.

Petr Bystron hat Junge Freiheit retweetet

Neue Ökumene: Statt islamischem Ditib marschiert jetzt das Zentralkomitee deutscher Katholiken in der islam. Demo gegen islamischen Terror..

Petr Bystron hat hinzugefügt,

Advertisements

3 responses to this post.

  1. Posted by Gerlinde Weißengruber on 16. Juni 2017 at 20:43

    Man fragt sich was das soll! Die Muslime wollten ein Zeichen setzen!

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by WINSTON on 16. Juni 2017 at 14:11

    was kann man von einem karnevalsverein anderes erwarten.

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Posted by AFD-Wählerin on 16. Juni 2017 at 13:52

    Das passt doch perfekt zusammen!!! Tolle Aktion des Zentralkomitees Deutscher Katholiken, meinen Glückwunsch. Besser kann man sich nicht darstellen (bloßstellen)!
    Einst war Deutschland ein fortschrittliches und aufgeklärtes Land. Heute herrschen die Ökoreligiösen gemeinsam mit mohammedanischen Glaubenseiferern, flankiert von den „christlichen“ Kirchen, den Gewerkschaften und den sozialistischen Blockparteien. Es soll ja immer noch Leute geben, die Kirchensteuern bezahlen, Merkel wählen, Gewerkschaftsbeiträge bezahlen…

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: