Nichts als plakative Wahlversprechungen! An die gravierenden Probleme der Nation trauen sie sich nicht ran!


Dieser Twitterer kommentiert die CSU Propaganda:

Wahlprogramm : Vollbeschäftigung bis 2025!? Das würde bedeuten, das zwei Millionen unausgebildete Migranten arbeiten gehen müssten.

Ein anderer Twitterer analysiert diese CDU/CSU Versprechungen so:
  2

Advertisements

4 responses to this post.

  1. Posted by Adolf Breitmeier on 4. Juli 2017 at 15:17

    Frau Dr. Merkel hat vor Jahren schon gesagt, dass ,,der Wähler“ kein Anrecht darauf habe, dass die Versprechen erfüllt werden. Also, alles Kappes? Oder doch nicht? Seite 71 ff im Wahlprogramm wird deutlich, was die CDUSU von Deutschland und den Deutschen hält, wofür sie steht: ,,Zu unserem Land gehören alte und neue Deutsche, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Die große Mehrheit ebenso wie ethnische und gesellschaftliche Minderheiten. Wir schließen niemanden aus und bitten alle, an einer guten Zukunft Deutschlands mitzuarbeiten“ Zitat Ende. Wer in Deutschland lebt, braucht oder will noch lange nicht zu Deutschland gehören (zum Beispiel Frau Roth, die hinter dem Transparent herläuft: Scheiß Deutschland“), die Antifa oder unsere islamischen Mitbürger, die gar nicht von ihrem Glauben her an der Erhaltung Deutschlands interssiert sein können, weil ihr Auftrag lautet, das Land zu besetzen. Bis hin zum Genozid, das ist göttliches Gebot. Deren Zukunft für Deutschland sieht aber wirklich anders aus, als das der ,,alten“ Deutschen. .Auch zur Flüchtlingsfrage ist absolut nicht gsagt. Für eines bewundere ich Frau Dr. Merkel (und ihre CDU): Sie spricht zwei Stunden oder man produziert ein Wahlprogramm – und sagt absolut nichts Konkretes – und die Anhänger freuen sich – und das Wahlvolk fühlt sich wohl (bis auf die, die durch unsere ,,Goldstücke“ zu Schaden gekommen oder vergewaltigt worden sind).

    Gefällt mir

    Antwort

    • Posted by Maria S. on 4. Juli 2017 at 18:04

      Kennen Sie den?
      Fragt ein Politiker den anderen:
      “ Hat der Minister mit seiner Rede schon angefangen?

      “ Ja, vor zwei Stunden.“

      “ Um was geht es denn?“

      “ Das hat er noch nicht gesagt.“

      Gefällt mir

      Antwort

  2. Posted by Uranus on 4. Juli 2017 at 9:21

    Der sich selbst widersprechende sozialistische Unfug tropft aus allen Poren. Auch 15.000 neue Stellen bei der Polizei müssen bezahlt werden von… na, von was wohl? Ganz genau, nämlich von dem, wovon gleichzeitig Entlastungen in Milliardenhöhe versprochen werden. Immerhin, die Unerfüllbarkeit der obigen vollmundigen Behauptungen wird auf ein und demselben Plakat deutlich gemacht.

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Posted by Maria S. on 4. Juli 2017 at 8:20

    Und bei der Vollbeschäftigung wird es sich um lauter 1-Euro-Jobber handeln.
    Sollte das Kindergeld wirklich um ca. 2 Euro erhöht werden, holt sich unser Unrechtsstaat das Geld an anderer Stelle wieder zurück.
    Letztes Jahr wollte Schäuble die Benzinsteuer erhöhen, weil er wegen der Flüchtlingskosten dringend Geld brauchte. Damit kam er aber nicht durch. Die Krankenkassen kündigten Anfang des Jahres eine hohe Zusatzbeitragssteigerung nach der Bundestagswahl 2017 an. Aber jetzt vor den Wahlen ist wieder alles bestens. Es wird bei den Bürgern der Eindruck erweckt, Deutschland schwimme im Geld.
    Wer glaubt denn noch diesen Märchenonkeln.
    Ach ja, als die SPD seinerzeit die Mehrwertsteuer um 2% erhöhen wollte, war die CDU gegen eine Steuererhöhung. Am Ende sind dann aus 16% 19% geworden. Finden Sie den Fehler.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: