Die Asylindustrie


Fundsache auf Twitter. Frage, wie ist das möglich, das Zugewanderte, die unsere Sprache nicht beherrschen, keine entsprechende finanziellen Mittel besitzen, erst recht nicht das deutsche Justizsystem kennen, unsere Gerichte so beschäftigen?
 

Zitat Bildzeitung:
Advertisements

2 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 6. Juli 2017 at 10:28

    Zu 100% staatlich finanziert heißt nichts anderes, als zu 100% von den Steuerzahlern finanziert, also zu 100% von der Allgemeinheit. Aber welcher Rentner ist sich schon darüber bewußt, daß er, wenn er sich auch nur ein Brot kauft, über die im Brotpreis enthaltene Mehrwertsteuer derartige Kapriolen anteilig mitfinanziert?

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Maria S. on 6. Juli 2017 at 8:24

    Die Asylanten werden von den linken Gutmenschen bestens darüber informiert, wie sie einer Abschiebung entgehen können.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: