#Hamburg: Auch die AfD äußert sich zu den Krawallen


Advertisements

2 responses to this post.

  1. Posted by AFD-Wählerin on 8. Juli 2017 at 16:46

    Chaos mit Ansage. Aber angeblich sei die Gewaltbereitschaft des hochkriminellen schwarzen Blocks unterschätzt worden. Alles sehr eigenartig. Während Kriminelle generalstabsmäßig zerstören und plündern, steht die Polizei unterbesetzt und hilflos daneben. Dabei sind die rot-grünen G20-Gegner eigentlich ganz und gar auf Regierungslinie: Offene Grenzen, noch viel mehr illegale Einwanderung in das Sozialsystem, Deutschland verrecke. Ansonsten fürchten sie das dämonische Atom, das Erschwitzen in der CO2- Klimahölle, den vorzeitigen Stickstoffdioxid-Tod. Aber hochgiftige Abgase durch Abfackeln von Autos, Elektroartikeln oder Abfällen zu erzeugen und ganze Stadtteile in hochgiftige Abgasschwaden zu hüllen, ist offenbar gar kein Problem und wird auch nicht weiter erwähnt. Flugs sind die qualmenden Müllhalden weggeräumt. „Protestierer“ haben einige Autos angezündet, lautet die kindgerechte Meldung dazu.

    Gefällt mir

    Antwort

    • Posted by Dietmar Kunen on 9. Juli 2017 at 14:42

      Ja Frau Weidel das kann ich alles unterschreiben.Die Antifa und alles Linke sind der Untergang Deutschlands.Wenn Politiker wie Schwesig ,Maas und viele andere von SPD,GRÜNE und Linke diesen Terror kleinreden,und linke Institutionen den auch noch inderekt finanzziell unterfüttern,dann gibt es doch nur eines:Mit äusserster Entschlossenheit gegen Linksextreme vorgehen.Friedlicher Protest ist in Hamburg total untergegangen,leider.Auch ich bin gegen den Raubtierkapitalismus.Wir waren viel zu lange blind auf dem linken Auge.War mal CDUler jetzt AFD und darauf bin ich stolz!!!

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: