Archive for 14. Juli 2017

Die Deutschen in Nordschleswig


Fundsache auf Facebook! Wer weiß schon in Niederbayern, daß es in Norschschleswig noch eine deutsche Minderheit gibt. Auch wenn die Hinweise nur noch doppelsprachige Ortschilder sind. Darüber berichtet die deutschsprachige Zeitung „Der Nordschleswiger“.
Mette Bock setzt sich für zweisprachige Ortsschilder ein.
NORDSCHLESWIGER.DK

Laut gedacht: Satirischer Nachtrag zum G20 Gipfel


Fundsache auf Youtube:

Der Verfall der Normalität


Das war unser Facebook Eintrag vor genau zwei Jahren. Der Verfall der Normalität auf allen Politikfeldern schreitet rasend voran. Jetzt haben wir bereits die „Ehe für alle“, in Wirklichkeit erklärt man die Ehe für Homosexuelle  für normal. Was kommt morgen?

Was ist noch normal?

Ist es noch normal, wenn die Familie aus Mann, Frau und Kindern besteht? Ist man als heterosexueller Mann oder heterosexuelle Frau noch normal?…
rundertischdgf.wordpress.com

Magdeburg: Jetzt auch in Mitteldeutschland, in Schulen geraten deutsche Kinder in die Minderheit!


In einer Magdeburger Schule ist der Ausländeranteil an Schülern innerhalb von 9 Jahren von 10 % auf 60 % angewachsen. Es wird dort schnell nachgeholt, was bereits in westdeutschen, auch bayerischen Städten, an der Tagesordnung ist. Unter der Verantwortung der bayerischen Staatspartei ist es in München, Augsburg, Nürnberg, Würzburg, Regensburg schon 5 nach, in Städten wie Leipzig und Magdeburg noch 5 vor Zwölf.