Konzerne zerstören die Existenz von Kleinbauern in Afrika


Unser Leser vom Biohof F. macht uns auf diesen Skandal aufmerksam, der bei Epoch-Times geschildert wird und den wir hier gern auch zu Information unserer Leser verlinken:

Kleinbauern zerstören, Konzerne sponsern und der deutsche Steuerzahler haftet: Der G20-Afrikaplan

So wird die Regierung Merkel die Zuwanderungslawine aus Afrika nicht stoppen können.

Advertisements

One response to this post.

  1. Posted by Maria S. on 18. Juli 2017 at 8:14

    Private Investoren sind nur an der Rendite interessiert und an sonst nichts.
    Das ist in Deutschland nicht anders als in Afrika. Auch bei uns wollten die Politnasen die Privatisierung der Autobahn erlauben, was natürlich ein Nachteil für die Steuerzahler und Bürger wäre.
    Die globale Finanzmafia möchte weltweit alle Klein- u. Mittelbetriebe zu ihren Gunsten zerstören. Diese Teufelei muss unbedingt verhindert werden.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: