Was ist eigentlich Kunst?


Erinnern Sie sich, liebe Leser, noch daran, als vor der Dresdener Frauenkirche drei Schrottbusse aus dem syrischen Aleppo aufgestellt wurden, ein „Kunstobjekt“ mit Fahne der Terroristen als Mahnung an die Zerstöungen in dieser Stadt und als Heldendenkmal für die Verteidiger dieser Stadt, den IS Terroristen.

Jetzt haben in Schwerin Deutsche mit einem ausgebrannten Schrottauto und einem Informationstand dazu, auf die schweren linksextremen Krawalle zum G20 Gipfel hingewiesen.

Erstes Objekt wird von den Medien als Kunst gefeiert, zum zweiten ermittelt der Staatsschutz.

Fundsache auf Twitter:

Autowrack vor Staatskanzlei, Schwerin = Keine Kunst + Staatsschutz ermittelt. Schrott-Busse vor der Frauenkirche = Kunst + Volk halts Mau.l

Advertisements

4 responses to this post.

  1. Hat dies auf pressefreiheit24 rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Maria S. on 19. Juli 2017 at 16:21

    Was gehen uns die drei syrischen Schrottbusse an. So viel ich weiß, wohnen wir in Deutschland.
    Die Idee mit dem Autowrack ist wirklich prima, da muss man die IB schon loben.
    Dass die Volksverräter gleich wieder den Staatsschutz bemühen, kann man sich ja denken, denn alles was rechts konservativ ist, ist böse.

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Posted by AFD-Wählerin on 19. Juli 2017 at 14:55

    Das Autowrack vor der Schweriner Staatskanzlei ist eine gelungene Aktion der Identitären. Da muss natürlich der Staatsschutz ermitteln, denn angebliche Rechtsextremisten wurden aktiv, was nun einmal nicht sein darf. Was Kunst ist, bestimmt der polit-mediale Komplex und sonst gar niemand in Merkeldeutschland.

    Gefällt mir

    Antwort

  4. Posted by feld89 on 19. Juli 2017 at 8:19

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: