Was wird aus unserem schönen Südtirol? 25 000 Asylanten, meist junge Männer aus Afrika, allein im Juni lt. Krone.at


Auch das ist eine Folge der Flüchtlingspolitik der Merkel-Regierung, diese jungen Afrikaner wollen in Merkels Paradies. Wie lange sind sie noch am Brenner aufzuhalten?

Fundsache auf Twitter:
Südtirol meldet doppelten Zustrom von Flüchtlingen – Caritas besorgt – Nachrichten – krone.at

Krone (Zitat): 

Südtirol: 25.000 Flüchtlinge im Juni angekommen

Fakt ist jedenfalls laut kathpress, dass man sich in Südtirol auf die Aufnahme weiterer Flüchtlinge einstellt. Insgesamt sind im Juni bereits mehr als 25.000 Flüchtlinge angekommen. Bei den Herkunftsländern handelt es sich vor allem um Nigeria, Guinea, Elfenbeinküste und Bangladesch.

Advertisements

One response to this post.

  1. Geduld! Erstmal wählt der Gutmensch im Herbst Groko mit Merkel als Kühlerfigur, dann kann es weiter gehen. Versprochen!

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: