Archive for August 2017

Seehofer hält seine CSU Fahne immer „stabil“ in den Wind


Heute wurden im Straubinger Tagblatt wieder einige kritische Leserbriefe veröffentlicht. Unser Leser Michael H. überließ uns diesen ebenfalls für unsere Seite.

Leserbrief an Straubinger Tagblatt: „Seehofer nennt Obergrenze nicht Koalitionsbedingung“

Es ist schon erstaunlich, wie schnell sich beim CSU Vorsitzenden, die Meinung um 180 Grad dreht. Den Beinamen „Drehhofer“ hat er sich redlich verdient. Dass zeigt auch seine erneute Rolle rückwärts, dieses Mal beim Thema Obergrenze für Flüchtlinge. Der jetzige gemeinsame Nenner mit Angela Merkel (CDU) lautet: „Die Situation von 2015 darf sich nicht wiederholen.“ Wer jetzt glaubt, dass dies für Merkel bedeute, nur noch eine überschaubare Anzahl von Flüchtlingen im Sinne einer Obergrenze ins Land zu lassen, der irrt. Diese Aussage zielt lediglich darauf ab, dass der Zustrom nicht mehr wild und unkontrolliert wie 2015, sondern gelenkt und geregelt von der für ihre Gründlichkeit bekannten deutschen Bürokratie und Verwaltung ablaufen soll. Wohlgemerkt: Gelenkt und geregelt, aber nicht beschränkt! Dass der CSU Generalsekretär einen Tag später klarstellte, die CSU würde an ihrer Forderung nach einer Obergrenze festhalten, vervollständigt das Verwirrspiel mit dem Wähler. 

Wir wissen vom Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU), dass bis zum Jahresende 2017, rund 400.000 Afrikaner ihr Traumziel Europa, sprich Deutschland, erreichen werden. Auch das werden wir wieder schaffen und 2015 hat sich damit nicht wiederholt. Nur, wie lange schaffen wir das? Ich kann verstehen, dass alle diese Menschen nach Deutschland wollen. Hier werden für sie Wohnungen bereitgestellt, Häuser gebaut und sie werden reichlich alimentiert. Da kommt dann schon mal eine sechsköpfige Familie auf ein monatliches Einkommen, für das sie in ihrem Herkunftsland Jahre hätten arbeiten müssen. Auch die Justiz ist hier, vorsichtig ausgedrückt, vergleichsweise milde. In seinem Buch „Deutschland in Gefahr“ schreibt der langjährige Gewerkschaftsvorsitzende der Polizei Rainer Wendt darüber, wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt. Dass es uns derzeit noch gut geht, wie man ja so oft von Menschen zu hören bekommt, ist eine bequeme Aussage, die unsere Kinder und Enkelkinder später teuer zu stehen kommen wird. In der Mitte ihres Lebens wird das Wort „Sozialstaat“ ein Fremdwort für Sie sein, weil dieser dann schon vor langer Zeit pleite gegangen ist. Ihre Heimat ist dann ein islamisch geprägtes Land. 

Auch Sat 1 manipuliert: Linke Parteipolitikerin wird als unabhängige Krankenschwester vorgestellt!


Kurznachricht auf Twitter! Krankenschwester wird in der Sat 1 Talkrunde mit Strunz als unabhängige Bürgerin vorgestellt. In Wirklichkeit ist sie Funktionärin der Linken. Sie positioniert sich in der Gesprächsrunde in Richtung ihrer Parteichefin. Absicht von Strunz oder Co.? Oder nur aus Dummheit auf die Linken reingefallen.

ARD strickt ein Lügennetzwerk und nennt es Wahrheits-Berichterstattung


Fundsache auf Facebook! Unglaublich wie die ARD die Fernsehzuschauer manipuliert und betrügt. Das ausgerechnet mit dem Titel „Der Kampf gegen Fake News“.

Imad Karim ist ein aus dem Libanon stammender Regisseur, Drehbuchautor und Fernsehjournalist, studierter Sozial- und Medienwissenschaftler, der in den vergangenen 20 Jahren u.a. zahlreiche Reportag…
propagandaschau.wordpress.com

Merkel und ihre hochgelobte Pressekonferenz: 230 geladene Höflinge?


Twitternachricht: Waren in der Pressekonferenz von Merkel nur noch Speichellecker? Das stellt wenigstens ein Journalist fest. Der Mut kritische Fragen zu stellen, der fehlte.

„Man hatte uns gesagt, es sei Wahlkampf…“ Wie in der einschlafen lies.

Ist Merkels Ministerin Özoguz ein Schandfleck für diesen Staat?


Ein klare Aussage der AfD Spitzenkandidatin Weidel:

Straubing: Einzelfall? Täter jugendlicher Afghane!


Fundsache auf Facebook:

Mehrere Verletzte, Bedrohung mit Messer… Viel Arbeit für die Straubinger Kripo. Der Hauptverdächtige, ein 16-jähriger Afghane, konnte festgenommen werden.
WOCHENBLATT.DE

Rechtsprechung in Deutschland: Mit zwei Ehefrauen darf man heute Deutscher werden!


Fundsache auf Facebook:

Bleibt zu hoffen, dass die nächste Instanz diesen Skandal kippt.

Ein Syrer, der zwei Ehefrauen hat, darf trotzdem Deutscher werden. Die Stadt Karslruhe darf seine Einbürgerung nicht rückgängig machen, sagt der…
stuttgarter-nachrichten.de

Die Berichterstattung des ZDF und der ARD in der Sache Gauland Özogus ist der eigentliche Skandal


Fundsache auf Facebook! Propagandaschau hat in der Sache Gauland-Özogus bei ARD und ZDF genau hingeschaut.

Immer wieder haben wir hier vorhergesagt, dass sich die Propaganda der Staatssender in ihrem zwanghaften Bestreben, die eigene, Stück für Stück…
propagandaschau.wordpress.com

Verschlafen Merkel, Seehofer und Schulz den Wiederaufbau in Syrien?


Ist unsere Regierung grottendumm? Merkt sie nicht die Veränderungen in Syrien? Angesichts der verbesserten Zustände in Syrien, darf man diesem Land durch Familiennachzug nach Deutschland nicht noch Millionen von Menschen entziehen. Die 390 000 Jungmänner in Deutschland sind unverzüglich zurückzuführen.

Kurznachricht auf Twitter:

3

Die Verantwortung trägt Merkel: 390 000 syrische „Jungmänner“ dürfen ihre Familien nachholen!


Das zumindest berichtet die Bildzeitung. Das sind die Jungmänner, die ihre Familien im syrischen Bürgerkrieg allein ließen. Welcher Familienvater tut das? Das Schicksal seiner Angehörigen scheint ihm weniger wert zu sein als sein eigenes. Oder er sieht die Gefahr für seine Familie nicht, er will als Vorbote in einem Land leben, das ihm paradiesische Verhältnisse verspricht. Die echten Flüchtlinge kehren bereits zu Tausenden aus den türkischen Lagern in die befriedeten syrischen Gebiete zurück. Die Merkel Regierung, dazu gehören natürlich auch die CSU und SPD, betreiben weiterhin die Politik von 2015 zum Schaden des deutschen Volkes. In der Regel kommen dann aus Syrien Großfamilien. Wieviel sind es dann, die wir hier „integrieren“ müssen? Eine Million, zwei Millionen, drei Millionen? Mit wieviel Milliarden Euro muß der deutsche Steuerzahler das buckeln? Durchfüttern mindestens auf Hartz 4 Niveau, Krankenkassen belasten, Häuser, Schulen, Kindergärten…………….bauen. Eine weiter rasante Fortschreitung des Islam in unser Gesellschaft hinnehmen? Ob Merkel, Seehofer und Schulz schon mal auf die Idee gekommen sind, jetzt nach der weitgehenden Befriedung Syriens den jungen kräftigen Burschen, sollen ja auch viele Fachkräfte darunter sein, den genehmigten Asylstatus wieder zu entziehen, denn Asyl wird in einem normalen Land ja nur befristet gewährt, und sie als Wiederaufbaukräfte nach Aleppo zu schicken. Meinetwegen mit großzügiger Aufbauhilfe für Syrien, 10 Milliarden dort angewendet würden mehr wirken, als 100 Milliarden für die Integration in Deutschland. Diese „Massenintegration“ wird Deutschland gänzlich verändern und zerstören. Nichts wird mehr sich sicher in unserem Land sein. Auch wenn das die Berliner Blockparteien jetzt im Wahlkampf versprechen.

Kurznachricht auf Twitter:

 

 

Dieses Buch des türkischstämmigen Autors Akif Pirincci hält uns Deutschen den Spiegel vor. Wenn unsere Politiker ihr Spiel so weiter betreiben, dann ist unser Land verloren. Am 24. September haben wir vielleicht die letzte Möglichkeit die Verantwortlichen der Berliner Blockparteien wegzuwählen.

NZZ: Özoguz, Gauland und die doppelten Standards


Die angesehene Schweizer Zeitung NZZ sieht den Ausspruch von Gauland gelassen. Gern hätten die Journalisten dort über die Geschichte hinter der Geschichte berichtet, das eher abstoßende Verhalten von Frau Özoguz.

Photo published for Attacke auf eine Ministerin: Gaulands missglückte Entsorgung

https://www.nzz.ch/international/attacke-auf-eine-ministerin-gaulands-missglueckte-entsorgung-ld.1313051

„Politiker entsorgen?“ Wer darf das im Wahlkampf sagen? Gauland, AfD, oder Kahrs, SPD?


Worum geht es eigentlich, um ein Wort, das man nicht aussprechen darf? Oder um die unsäglichen Aussagen von Merkels Integrationsbeauftragten Özogüz, die uns unsere deutsche Kultur abspricht? Oder um eine Aussage des AfD Spitzenpolitikers Gauland, der auf einer Wahlveranstaltung in Thüringen sinngemäß gesagt haben soll , diese Politikerin müßte man nach Anatolien entsorgen. Unsere Medien jagen nun jedes „schiefe“ Wort eines AfD lers, um es zu einem Skandal aufzublasen. Wir haben hier mal gesucht und einiges zum Thema gefunden, was der eine sagen darf, der andere aber noch lange nicht. Auch SPD Spitzenmann Kahrs hat schon mal von Entsorgen Merkels gesprochen, auch die Hasstiraden der Linken werden diesbezüglich als unbeanstandet hingenommen.
Menschen „entsorgen“ zu wollen, das geht ja wirklich gar nicht …

Illegale Parteienfinanzierung? Die CDU läßt die Propagandaflüge von Merkel vom Steuerzahler finanzieren


  

Absoluter Skandal! Amtsmissbrauch und illegale Parteienfinanzierung. Herr Lammert, handeln Sie!

Uwe Junge, MdL hat hinzugefügt,

500 000 Asylanten müßten abgeschoben werden, die Abschiebequote ist aber kleiner als 5%!


Der heutige Spatenstich der Prominenz: Betonsteine zum Schutz des Kölner Doms aufstellen


Beatrix von Storch hat Henriette Reker retweetet

Henriette-Armlänge-Abstand-Reker rüstet nun doch auf.Mauer um Dom.So ist Gefahr gebannt.Bestimmt.Wir schaffen das

Beatrix von Storch hat hinzugefügt,

Grüne für moderne Aufforstung


Wir sind für den und gegen die Abholzung des Forstes.
Da tanzt der grüne Bär, wenn die fruchtbare Magdeburger Börde neu aufgeforstet wird. Macht doch Sinn für Flora und Fauna, vor allen für die Gesundheit und Ernährung der Menschen in der Börde oder? Zudem ist jede Windmühle ein Goldesel für die neuen Landbarone. Sie werden wahrscheinlich alle grün wählen, was denn sonst?

Grüne Berufspolitiker erklären dem Pöbel die Automobilzukunft


Haben wir den Grüne unrecht getan? Mit ihrer Forderung nach Abschaffung von Verbrennungsmotoren bis 2030 wollen sie die Arbeitsplätze bei BMW in Dingolfing sichern. So geht das, Mietung eines 5er Hybrid Auto für Wahlkampfzwecke.

%d Bloggern gefällt das: