Archive for August 2017

Seehofer hält seine CSU Fahne immer „stabil“ in den Wind


Heute wurden im Straubinger Tagblatt wieder einige kritische Leserbriefe veröffentlicht. Unser Leser Michael H. überließ uns diesen ebenfalls für unsere Seite.

Leserbrief an Straubinger Tagblatt: „Seehofer nennt Obergrenze nicht Koalitionsbedingung“

Es ist schon erstaunlich, wie schnell sich beim CSU Vorsitzenden, die Meinung um 180 Grad dreht. Den Beinamen „Drehhofer“ hat er sich redlich verdient. Dass zeigt auch seine erneute Rolle rückwärts, dieses Mal beim Thema Obergrenze für Flüchtlinge. Der jetzige gemeinsame Nenner mit Angela Merkel (CDU) lautet: „Die Situation von 2015 darf sich nicht wiederholen.“ Wer jetzt glaubt, dass dies für Merkel bedeute, nur noch eine überschaubare Anzahl von Flüchtlingen im Sinne einer Obergrenze ins Land zu lassen, der irrt. Diese Aussage zielt lediglich darauf ab, dass der Zustrom nicht mehr wild und unkontrolliert wie 2015, sondern gelenkt und geregelt von der für ihre Gründlichkeit bekannten deutschen Bürokratie und Verwaltung ablaufen soll. Wohlgemerkt: Gelenkt und geregelt, aber nicht beschränkt! Dass der CSU Generalsekretär einen Tag später klarstellte, die CSU würde an ihrer Forderung nach einer Obergrenze festhalten, vervollständigt das Verwirrspiel mit dem Wähler. 

Wir wissen vom Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU), dass bis zum Jahresende 2017, rund 400.000 Afrikaner ihr Traumziel Europa, sprich Deutschland, erreichen werden. Auch das werden wir wieder schaffen und 2015 hat sich damit nicht wiederholt. Nur, wie lange schaffen wir das? Ich kann verstehen, dass alle diese Menschen nach Deutschland wollen. Hier werden für sie Wohnungen bereitgestellt, Häuser gebaut und sie werden reichlich alimentiert. Da kommt dann schon mal eine sechsköpfige Familie auf ein monatliches Einkommen, für das sie in ihrem Herkunftsland Jahre hätten arbeiten müssen. Auch die Justiz ist hier, vorsichtig ausgedrückt, vergleichsweise milde. In seinem Buch „Deutschland in Gefahr“ schreibt der langjährige Gewerkschaftsvorsitzende der Polizei Rainer Wendt darüber, wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt. Dass es uns derzeit noch gut geht, wie man ja so oft von Menschen zu hören bekommt, ist eine bequeme Aussage, die unsere Kinder und Enkelkinder später teuer zu stehen kommen wird. In der Mitte ihres Lebens wird das Wort „Sozialstaat“ ein Fremdwort für Sie sein, weil dieser dann schon vor langer Zeit pleite gegangen ist. Ihre Heimat ist dann ein islamisch geprägtes Land. 

Auch Sat 1 manipuliert: Linke Parteipolitikerin wird als unabhängige Krankenschwester vorgestellt!


Kurznachricht auf Twitter! Krankenschwester wird in der Sat 1 Talkrunde mit Strunz als unabhängige Bürgerin vorgestellt. In Wirklichkeit ist sie Funktionärin der Linken. Sie positioniert sich in der Gesprächsrunde in Richtung ihrer Parteichefin. Absicht von Strunz oder Co.? Oder nur aus Dummheit auf die Linken reingefallen.

ARD strickt ein Lügennetzwerk und nennt es Wahrheits-Berichterstattung


Fundsache auf Facebook! Unglaublich wie die ARD die Fernsehzuschauer manipuliert und betrügt. Das ausgerechnet mit dem Titel „Der Kampf gegen Fake News“.

Imad Karim ist ein aus dem Libanon stammender Regisseur, Drehbuchautor und Fernsehjournalist, studierter Sozial- und Medienwissenschaftler, der in den vergangenen 20 Jahren u.a. zahlreiche Reportag…
propagandaschau.wordpress.com

Merkel und ihre hochgelobte Pressekonferenz: 230 geladene Höflinge?


Twitternachricht: Waren in der Pressekonferenz von Merkel nur noch Speichellecker? Das stellt wenigstens ein Journalist fest. Der Mut kritische Fragen zu stellen, der fehlte.

„Man hatte uns gesagt, es sei Wahlkampf…“ Wie in der einschlafen lies.

Ist Merkels Ministerin Özoguz ein Schandfleck für diesen Staat?


Ein klare Aussage der AfD Spitzenkandidatin Weidel:

Straubing: Einzelfall? Täter jugendlicher Afghane!


Fundsache auf Facebook:

Mehrere Verletzte, Bedrohung mit Messer… Viel Arbeit für die Straubinger Kripo. Der Hauptverdächtige, ein 16-jähriger Afghane, konnte festgenommen werden.
WOCHENBLATT.DE

Rechtsprechung in Deutschland: Mit zwei Ehefrauen darf man heute Deutscher werden!


Fundsache auf Facebook:

Bleibt zu hoffen, dass die nächste Instanz diesen Skandal kippt.

Ein Syrer, der zwei Ehefrauen hat, darf trotzdem Deutscher werden. Die Stadt Karslruhe darf seine Einbürgerung nicht rückgängig machen, sagt der…
stuttgarter-nachrichten.de