1971 Kampagne: Wir haben abgetrieben — 2015 Kampagne: „Willkommen, liebe Flüchtlinge, gut, dass ihr hier seid“


Unser Beitrag vor 2 Jahren zur Erinnerung! Wie Leitmedien immer wieder Kampagnen setzen und dafür auch mehr oder weniger Prominente finden, die stolz darauf sind, ihr Gesicht dafür zeigen zu können.

Haben diese Kampagnen, jeweils begleitet und gestartet von Leitmedien, wie dem Magazin „Stern“ 1971  oder der Huffington Post 2015 heute, etwas miteinander zu tun? Ja, natürlich! Heute ist es genau dieses politische Milieu, das über die fehlende Pflegekräfte für Ihre Leiden jammert. Die erschrocken über die demografische Kurve der Deutschen sind. Wer soll unsere Rente erwirtschaften? Und erst die Engstirnigkeit der noch verbleibenden autochthonen Deutschen, mit ihren verkalkten Traditionen, der nicht mehr zeitgemäßen Kultur. Zuwenige sprechen denglisch, wie wollen wir Weltbürger werden? Die Industrie und der Handel stöhnt, wer kauft zukünftig unsere Produkte? Dazu braucht es nun die Fachkräfte aus aller Welt, junge kräftige Afrikaner, die man jetzt Flüchtlinge nennt. „Willkommen, daß ihr hier seid, mit eurer Bereicherung, mit euren Fachkenntnissen und Manneskraft!“ Auch die muslimischen Großfamilien, für die die Abtreibung streng verboten ist, sind gern gesehene Zuwanderer. Gut so, im Jahr 2015! Vielweiberei, der Koran macht es möglich.  Die Ankurbelung unserer Bauwirtschaft durch Moscheen überall im Land muß auch erwähnt werden. Wo man hinsieht nur Vorteile oder?

Auf Facebook kommt das bei unserem Redaktionsteufelchen Ferdi so an, der sich freilich fragt, nur 200 Prominente sind Menschen, die Flüchtlingen Dauerquartier in ihren Villen bieten?

Da sieht man wieder , wie böse und unmenschlich wir doch sind.ICH BLEIBE trotzdem ein kritischer und selbst denkender Mensch.
Advertisements

2 responses to this post.

  1. Hat dies auf pressefreiheit24 rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by feld89 on 1. August 2017 at 17:42

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: