Im „Gendern“ überholt „Die Linke“ noch die Grünen


Das sollte man wissen, bevor man der smarten Wagenknecht auf den Leim geht.

Dazu finden wir diesen interessanten Aufsatz von „Tichys Einblick“ auf Facebook.
Man darf den anschwellenden Rummel um Gender nicht als bloße Zwangs- und Profilierungsneurose der LinkInnen und GrünInnen abtun.
TICHYSEINBLICK.DE
Werbung

2 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 15. August 2017 at 11:39

    Sozialisten können nicht anders, vor allem deutsche Sozialisten nicht. Dabei sind sie auch noch schwer von Begriff. Das Germanengedudel der nationalen Sozialisten war erst mit dem Zusammenbruch des Systems beendet. Das Marxismus-Leninismus-Gedudel der internationalen Sozialisten in der sowjetischen Besatzungszone war auch erst mit dem Zusammenbruch des Systems beendet. Da kann man nur hoffen, daß das buntesdeutsche Genderismus-Gedudel auf andere Weise als durch einen Zusammenbruch des Systems beendet wird.

    Like

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 15. August 2017 at 8:59

    Gute Nachricht für alle Patrioten. AfD bundesweit drittstärkste Kraft. Bei einem Wahlkampfauftritt in Hessen wird Merkel ausgebuht. https://www.welt.de/politik/deutschland/article167683207/AfD-bundesweit-drittstaerkste-Kraft-Gruene-abgeschlagen.html
    Ich gehe der Wagenknecht bestimmt nicht auf dem Leim, auch wenn sie sehr geschickt ist.
    Sie ist eine waschechte Kommunistin und steht auch auf Masseneinwanderung. Sie ist seinerzeit nur wegen der vielen Stimmenverluste nur etwas umgeschwenkt. Schadensbegrenzung nennt man das.

    Like

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: