Wirtschaftsflüchtlinge werden Europa überrennen, wenn die Grenzen nicht geschlossen werden!


Unsere Grenzen werden durch riesige Ströme von Wirtschaftsasylanten gestürmt, wenn nicht sofort Einhalt geboten wird. Das müssen wir Deutschen begreifen, bevor wir  am 24.9. unsere Wahlentscheidung treffen.

Wissen, was wirklich los ist: Wirtschaft, Politik, Zeitgeschehen.
MMNEWS.DE

8 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 23. August 2017 at 15:49

    Ganz allgemein scheint bei den meisten Deutschen immer noch der Glaube vorzuherrschen, die unkontrollierte Masseneinwanderung sei auf eine falsche Entscheidung Merkels zurückzuführen, oder auf eine Reihe von dummen Zufällen, oder auf ein aus dem Ruder gelaufenen Bemühen der Politik, die Angelegenheit irgendwie unter Kontrolle zu bringen, oder auf schlichte Unfähigkeit der Verantwortlichen. Solange dieser Glaube vorherrscht, kann sich gar nichts ändern. All die vorgenannten Punkte sind nämlich genau nicht die Gründe der Katastrophe. Alle Indizien deuten doch darauf hin, daß genau das, die unkontrolliert aussehende Masseneinwanderung, Teil eines sehr kontrolliert durchgeführten Planes ist. Hier wird einmal mehr deutlich, daß in der Lebenswirklichkeit das Recht des Stärkeren immer das geltende Recht darstellt, ganz egal, wie die jeweiligen Regierungsverantwortlichen gerade heißen mögen oder wie die Parlamente der europäischen Staaten zusammengesetzt sind oder wie einzelne Gesetze formuliert worden sind oder was die Sprecher oppositioneller Parteien meinen, was eigentlich alles gemacht und getan werden müßte, um die Lage in den Griff zu kriegen.

    Voraussetzung dafür, damit wirklich und nicht nur scheinbar etwas gegen dieses in jeder Hinsicht menschenverachtende Treiben der obersten Machtkartelle getan werden kann, ist eine Schärfung des Bewußtseins ALLER für die tatsächlichen Machtverhältnisse und für die Erkenntnis, daß hier ein in den höchsten Ebenen der Weltmacht entworfener Plan zielsicher durchgepeitscht wird, bzw. werden soll. Nur so können die einzelnen europäischen Völker, insbesondere aber das deutsche Volk, diesem elendigen Treiben der Machthaber ihre emotionale und geistige Energie entziehen, damit auch die innere Legitimation und den Oberen zeigen, daß sie das Spiel durchschaut haben. Erst dann werden sich auch Möglichkeiten ergeben, auf der operativen Ebene konkrete Handlungen folgen zu lassen.

    Gefällt mir

    Antworten

    • Posted by Maria S. on 23. August 2017 at 19:15

      Es ist in der Tat so, wie Sie schreiben. Die Masseninvasion und Rassenvermischung ist von langer Hand politisch geplant. Wie sagte einst Franklin D. Roosevelt:
      “ In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf diese Weise geplant war.“
      In den Systemmedien hört man davon freilich kein Wort. Alle berufen sich nur auf Humanismus und der treudoofe Michel glaubt das. Einzig die alternativen Medien berichten die Wahrheit, aber es sind noch viel zu wenige Bürger, welche sich dort informieren.
      Seit 2 Jahren betreibe ich Aufklärungsarbeit bei Verwandten, Bekannten, Freunden und Fremden. Den meisten ist es unangenehm über Politik zu sprechen. Ich denke mal, weil sie eingeschüchtert sind. Auch wollen viele die Wahrheit gar nicht wissen und nicht mit Problemen konfrontiert werden. Selbst Rentner, welche bestimmt genügend Zeit hätten, sich alternativ zu erkundigen, haben keine Lust dazu. Wie sagte er kürzlich eine Frau zu mir: Bevor ich mich über Politik aufrege, gehe ich lieber in meinen Garten.
      So viel zu Ihrer richtigen Sichtweise in Bezug auf Schärfung des Bewusstseins Aller.
      Wir Deutschen wurden jahrzehntelang von den Medien bewusst zur politischen Denkfaulheit erzogen. Erst ein Systemwechsel, zu dem derzeit nur die AfD fähig ist, kann hier einen Wandel herbeiführen und die Menschen schon in jungen Jahren für Politik sensibilisieren.

      Gefällt mir

      Antworten

    • Posted by AFD-Wählerin on 24. August 2017 at 15:33

      Gewiss ist nichts zufällig geschehen.

      Überbevölkerung und von den USA befeuerte Konflikte haben den Einwanderungsdruck nach Europa immer weiter wachsen lassen. Im Laufe der Jahrzehnte wurde die BRD zu einem Wünsch-Dir-Was-Land für Einwanderungswillige entwickelt, für die üppigste Zuwendungen aller Art und die möglichst zügige Einbürgerung vorgesehen sind.

      Damit auch wirklich ganz viele kommen, hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) Anfang 2014 einen Werbefilm produziert und in vielen Sprachversionen auf dem Balkan, in Afrika und der islamischen Welt veröffentlicht, um möglichst viele sog. „Flüchtlinge“ nach Deutschland zu locken. Wer das nicht glauben mag, kann diese Ungeheuerlichkeit hier nachlesen:

      https://www.welt.de/politik/deutschland/article145792553/Der-Werbefilm-fuer-das-gelobte-Asylland-Germany.html

      Inzwischen sind die Werbeauftritte des Bamf nicht mehr ganz so euphorisch, es wird aber darüber informiert, dass Jeder einen Anspruch auf ein Asylverfahren habe, dass gegen die Zurückweisung an einen erst zuständigen Staat geklagt werden könne und unbedingt ein Anwalt hinzugezogen werden solle. Auch erfährt man über die höchst kultursensible Behandlung aller Bewerber. Wem jetzt noch nicht schlecht ist, der kann sich das alles ganz genau unter bamf.de „Willkommen in Deutschland“ „Asylverfahren“ und so weiter ansehen.

      Jedenfalls begann die große Einwanderungswelle im Jahre 2014, nachdem sich bis ins letzte afghanische, pakistanische, irakische, äthiopische und sonstige Dorf herumgesprochen hatte, dass in Deutschland paradiesische Verhältnisse herrschen.

      Unsere Politiker sind Marionetten der tatsächlich Mächtigen. Aber mit welcher Präzision, Härte und Menschenverachtung gegenüber den eigenen Leuten Politik, Justiz, Bundesbehörden und Journaille vorgehen, das dürfte selbst die Mächtigen erstaunen.

      Obwohl inzwischen selbst die Scheinselbständigkeitskomödie aufgegeben wurde, machen die einfach immer weiter, bis es kein Zurück mehr gibt.

      Gefällt mir

      Antworten

  2. Posted by Maria S. on 23. August 2017 at 9:12

    Das ist doch wahrlich keine Überraschung. Sogar die BLÖD, welche die Flüchtlinge immer nur im positiven Licht gezeigt hat, schrieb gestern, dass 59% derer keinen Schulabschluss haben, 69% hatten im Heimatland keine formale berufliche Ausbildung durchlaufen und 80% keinen Berufsabschluss.
    Das sind also die Goldstücke, welche lt. Schulz und Merkel unsere Renten sichern sollen. Und die Wolkenkuckucksheimbewohner sind auf diese Lüge reingefallen.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Maria S. on 23. August 2017 at 8:50

    Die Interessen der NWO-Kommunismus-Kanzlerin und die der deutschen Bürger sind völlig unterschiedlich. Merkel braucht die Rassenvermischung und Umvolkung um ihr Ziel umsetzen zu können. Deshalb gibt es bei ihr auch keine Obergrenze und jetzt sogar auch bei Drehofer, damit der Eindruck der Einladung in arabischen und afrikanischen Ländern bestehen bleibt. Zu uns nach Deutschland kommen vor allem Kriminelle, Verlierer und Sozialfälle. Gut ausgebildete Menschen haben in ihren Heimatländern eine Perspektive und bleiben dort.
    Deshalb: Grenzen zu, statt CDU.

    Gefällt mir

    Antworten

  4. Posted by Michael on 22. August 2017 at 20:26

    Es gibt soviele Mahner in dieser schlimmen Zeit, leider werden diese nicht gehört. Die katastrophalen Folgen werden diese Menschen am schlimmsten erfahren, die jetzt noch kleine Kinder sind. Dank einer wahnsinnigen Kanzlerin, die damit in die Geschichte eingehen wird.

    Gefällt mir

    Antworten

  5. Posted by AFD-Wählerin on 22. August 2017 at 17:15

    Die AfD hat endlich gewagt, die Abschaffung des überholten Asylrechts, das in Wirklichkeit ein Einwanderungsrecht für Jedermann geworden ist, zu fordern. Fakt ist, dass fast jeder, der illegal einwandert, bleibt und alsbald seine Familie nachholt. Überwiegend handelt es sich um analphabetische, muslimische und sonstige Sozialfälle, die nicht nur die Sozialsysteme kollabieren lassen, sondern das ganze alte Europa binnen weniger Jahre auslöschen werden. Die Grenzen müssen wirksam geschützt werden, allerdings nicht mit Wattebäuschchen und Teddybären.
    Ich habe den Eindruck, dass die Regierenden in Westeuropa (die Osteuropäer ticken noch normal) jeden Bezug zur Realität, zur Natur und insbesondere zur Natur der Menschen verloren haben.

    Gefällt mir

    Antworten

  6. Posted by Meckerer on 22. August 2017 at 11:01

    Das ist es doch was Merkel für Blöd-BRD und Europa sich wünscht.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: