Archive for 28. August 2017

„Politiker entsorgen?“ Wer darf das im Wahlkampf sagen? Gauland, AfD, oder Kahrs, SPD?


Worum geht es eigentlich, um ein Wort, das man nicht aussprechen darf? Oder um die unsäglichen Aussagen von Merkels Integrationsbeauftragten Özogüz, die uns unsere deutsche Kultur abspricht? Oder um eine Aussage des AfD Spitzenpolitikers Gauland, der auf einer Wahlveranstaltung in Thüringen sinngemäß gesagt haben soll , diese Politikerin müßte man nach Anatolien entsorgen. Unsere Medien jagen nun jedes „schiefe“ Wort eines AfD lers, um es zu einem Skandal aufzublasen. Wir haben hier mal gesucht und einiges zum Thema gefunden, was der eine sagen darf, der andere aber noch lange nicht. Auch SPD Spitzenmann Kahrs hat schon mal von Entsorgen Merkels gesprochen, auch die Hasstiraden der Linken werden diesbezüglich als unbeanstandet hingenommen.
Menschen „entsorgen“ zu wollen, das geht ja wirklich gar nicht …

Illegale Parteienfinanzierung? Die CDU läßt die Propagandaflüge von Merkel vom Steuerzahler finanzieren


  

Absoluter Skandal! Amtsmissbrauch und illegale Parteienfinanzierung. Herr Lammert, handeln Sie!

Uwe Junge, MdL hat hinzugefügt,

500 000 Asylanten müßten abgeschoben werden, die Abschiebequote ist aber kleiner als 5%!


Der heutige Spatenstich der Prominenz: Betonsteine zum Schutz des Kölner Doms aufstellen


Beatrix von Storch hat Henriette Reker retweetet

Henriette-Armlänge-Abstand-Reker rüstet nun doch auf.Mauer um Dom.So ist Gefahr gebannt.Bestimmt.Wir schaffen das

Beatrix von Storch hat hinzugefügt,

%d Bloggern gefällt das: